hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Bachgauer Damen weiterhin erfolgreich auf Punktejagd!


Zu einer eher ungewöhnlichen Spielzeit, um 15:00 Uhr, empfing die Landesligamannschaft der HSG Bachgau die HSG Dietzenbach, die momentan auf dem 4. Tabellenplatz steht.


Nachdem man die letzten vier Spiele positiv für sich entscheiden konnte, wollte man auch an diesem Spieltag die 2 Punkte in heimischer Halle behalten!


Die Gäste erwischten den besseren Start und lagen nach 3 Minuten mit 0:2 vorne. Die Gastgeberinnen taten sich gegen die gut aufgestellte Abwehr der Dietzenbacher schwer und man scheiterte bei freien Würfen aus dem Rückraum an der gegnerischen Torfrau.


Die Bachgauer Mädels fingen sich wieder und starteten einen 3- Tore Lauf, der sie erstmalig in Führung brachte. Man schaffte es sogar, sich in der ersten Halbzeit einen 7-Tore Vorsprung (17. Spielminute) herauszuspielen, der bis zum Pausenpfiff allerdings wieder bis auf 3 Tore schrumpfte. Beim 16:13 wurden die Seiten gewechselt.


In der zweiten Halbzeit sollte an die gute Abwehrleistung angeknüpft und durch mehr Konzentration im Abschluss der Vorsprung wieder ausgebaut werden. Die Bachgauer ließen keinen Ausgleich mehr zu und zogen über die Stationen 18:13, 25:18, 32:22 auf ein klares 39:25 davon und sicherten sich die nächsten 2 Punkte.


Die HSG Bachgau steht nun auf dem 6. Tabellenplatz der Landesliga Süd und möchte diesen in den letzten beiden Spielen verteidigen!


Es spielten: S. Schäplitz/M. Wolf (Tor), K. Mikoschek (7), G. Liebe (1), S. Reising (4), L. Eckardt (3), M. Schüßler (3), C. Rapp (3), D. Engel, M. Balonier (1), L. Bowen, J. Fey (2), N. Krapp, P. Magnago (15/8)


Nach einer 2-wöchigen Pause geht es am 27. April gegen den TV Langenselbold weiter. Die Damen freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.