hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Die weibliche B-Jugend der HSG Bachgau unterliegt mit 21:20 Toren bei der wJSG Bieber/Heuchelheim am zweiten Spieltag der hessischen Oberliga 2019/2020.

Am vergangenen Samstagabend reiste die weibliche B-Jugend der HSG Bachgau für ihr zweites Saisonspiel ins mittelhessische Biebertal.

Obwohl die Mädels den Punktverlust aus dem Saisoneröffnungsspiel noch nicht so richtig verdaut hatten, ging man doch optimistisch in die Partie, zumal die Bachgauerinnen im ersten Qualifikationsturnier zur hessischen Oberliga in deutlich kürzerer Spielzeit gegen die heutigen Gastgeberinnen 15:12 gewonnen hatten.

Doch bereits nach 10 Spielminuten und einem 4:0 Rückstand auf der Anzeigetafel, sah es nach einem klassischen Fehlstart aus. Die Mädels starteten sehr nervös in das Spiel, hatten den Ball oft nicht unter Kontrolle und konnten die wenigen Torchancen nicht verwerten.

Erst mit der Einwechselung von Amy Blümel, die die besondere Eigenschaft besitzt ihre Mitspielerinnen mitzureißen, kam frischer Wind in die Mannschaft und die Gäste kämpften sich Tor um Tor zum 11:9 Halbzeitstand heran.

Nach entsprechender Halbzeitansprache spielten die Mädels in der zweiten Hälfte wesentlich couragierter, wandelten ihre Seitwärtsbewegungen zunehmend in ein druckvolles Angriffsspiel in Richtung gegnerisches Tor um und konnten bis zur 30. Spielminute mit 12:14 Toren die Führung übernehmen. In dieser Phase erzielten Jil Riecke, Mariama Thiam und Jule Krüger sehenswerte Rückraumtreffer und Milena Pavlovic überzeugte mit schönen Kreis- und Außen-Anspielen.

Gerade zu diesem Zeitpunkt verstand es das Schiedsrichtergespann nur zu gut, den Aufschwung der Bachgauer Mädels zu unterbinden, indem die gegnerische Mannschaft im Übermaß Freiwürfe erhielt, während die Pfiffe für die Gastmannschaft ausblieben.

Besonders erstaunt war das Trainerteam Amely und Holger Blümel, als ein unsportliches Foulspiel bei einem Konterlauf mit klarer Tormöglichkeit lediglich mit einer 2-Minuten-Strafe geahndet wurde und ein hierfür üblicher 7-Meter-Wurf nicht gegeben wurde.

Die Begegnung endete mit einem 21:20 für die Heimmannschaft aus Biebertal.

Glückwunsch an das junge Team der wJSG Bieber/Heuchelheim!

Zwar ist der doppelte Punktverlust nicht den überwiegend einseitigen Schiedsrichterentscheidungen geschuldet, dennoch wurden erfolgversprechende Aufholjagden frühzeitig im Keim erstickt.

Ein mit dem Schlusspfiff nicht verwandelter 7-Meter war noch einmal charakteristisch für das gesamte Spiel: Heute passte sehr wenig zusammen und es sollte einfach nicht sein, wenigstens einen Punkt mit auf die Heimreise zu nehmen.

Da bereits am kommenden Wochenende die hessischen Schulferien beginnen, treffen die B-Juniorinnen erst nach 3 spielfreien Wochenenden auf ihren nächsten Gegner, die TG Kastel.

Anwurf ist am 19. Oktober 2019 um 18:30 Uhr in der Welzbachhalle Großostheim.

Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

In der Zwischenzeit müssen die Mädels weiterhin an ihren Angriffstaktiken gegen eine defensive Abwehrformation arbeiten, aber vor allem das Zusammenspiel und die Mannschaftsleistung in den Vordergrund stellen. Schließlich waren dies die Erfolgsfaktoren des Teams in den vergangenen Spielzeiten. Sowohl Trainer als auch Zuschauer sind davon überzeugt, dass die Mannschaft schnell wieder zur gewohnten Spielstärke zurückfindet.

Für die HSG Bachgau spielten: Dawina Schneider, Jil Riecke (5), Mariama Thiam (6/4), Paula Haas (2), Emma Petry, Amy Blümel (3), Joline Göbel, Milena Pavlovic, Jule Krüger (1), Merle Papenberg, Tamay Adanir (3), sowie Isabella Samaan, Nena Pavlovic und Liv Eckardt im Tor.

Torschützen wJSG Bieber/Heuchelheim: Soe Wagner (1), Hanna Matter (1), Lucy Saul (4/2), Klaudia Kruschek (2), Celine Dudenhöfer (1), Luana Lerch (3), Anna-Lena Menne (3), Franca Schwarze (6).

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Peter Rau, Matthias Schaub

Tabelle

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Tore

+/-

Punkte

1

JSG Buchberg

2

2

0

0

56:48

+8

4:0

2

TG Kastel

2

2

0

0

48:44

+4

4:0

3

HSG Hungen/Lich

2

1

0

1

43:42

+1

2:2

4

wJSG Bieber/Heuchelh.

2

1

0

1

48:50

-2

2:2

5

HSG Twistetal

2

1

0

1

46:48

-2

2:2

6

HSG Bachgau (WB)

2

0

1

1

43:44

-1

1:3

7

wJSG Bad S./Schwalb./Niederh.

2

0

1

1

44:47

-3

1:3

8

HSG Bensh./Auerb.

2

0

0

2

40:45

-5

0:4