hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

WJC Oberliga Süd

JSG Glattbach/Haibach - HSG Bachgau 08 21:46 (11:20)

Im drittletzten Spiel der Oberliga Saison mussten die Mädels im Nachholspiel bei der JSG Glattbach/Haibach ran. Der Beginn der Partie war geprägt von einigen Abspielfehlern und Ballverlusten auf beiden Seiten, sodass wir erst nach vier Minuten das erste Tor erzielen konnten. Anschließend allerdings ließen die Mädels keinen Zweifel dran wer hier als Sieger von der Platte geht. Die offene Abwehr provozierte leichte Ballgewinne und wir kamen immer wieder durch einfache Tore im Tempogegenstoß und schön rausgespielten Angriffen zu Toren. Leider lies dann die Konzentration in der Abwehr etwas nach und die JSG konnte ihre Stärken aufblitzen lassen, sodass sich der Vorsprung zur Pause bei neun Toren einpendelte. Die Halbzeitansprache in der auf mehr Konsequenz in der Defensive hingewiesen wurde zeigte Wirkung und die Bachgauer konnten sich nun deutlicher absetzen. Letztendlich entwickelte sich nun ein anschauliches Spiel mit viel Tempo auf beiden Seiten bei dem der Sieg nie in Gefahr war. Nach Abpfiff der Partie war dann allen klar, dass uns das FinalFour nun auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen war und so wurde in fremder Halle ein wenig gefeiert. Ein Dank für die tolle Unterstützung geht an die zahlreichen mitgereisten Fans aus dem Bachgau, die für eine tolle Stimmung sorgten :)

Fazit: Klasse Leistung in allen Mannschaftsteilen führen zum 12ten Sieg im 12ten Spiel. Das FinalFour ist somit erreicht und für die Meisterschaft in der Oberliga- Süd benötigen wir nun noch einen Punkt. Jetzt gilt es die letzten beiden Spiele konzentriert anzugehen um die Saison ungeschlagen zu beenden und mit breiter Brust zur Hessenmeisterschaft nach Bad Soden (So. 29.03.) zu fahren. Besonders zu erwähnen ist wieder einmal die geschlossene Mannschaftsleistung, bei der sich jede Feldspielerin in die Torschützenliste eintragen konnte.

Es spielten: Liv Eckardt(Tor); Sophie Sauer (2), Lina Herrig (4), Merle Papenberg (4), Lena Markert (4), Emma Stock (6), Selin Basaran (1), Amy Blümel (14), Julia Krukowski (2), Cintia Riegel (9)