hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Damen 2

Frauen Bezirksliga A
1.
HSG Bachgau II
55/0/0145:9910:0
2.
HSG Hörstein/Michelbach II
53/0/2106:956:4
3.
TV Schaafheim
52/0/3101:1184:6
4.
Tuspo Obernburg II
30/2/164:702:4
5.
FSG Wallstadt
41/0/389:912:6
6.
HSG Aschafftal
30/0/358:750:6
7.
FSG Habitzheim/Umstadt II
//::
8.
FSG Odenwald II
//::
9.
TV Bürgstadt II
//::
10.
FSG Dieburg/Gr.-Zimmern II
//::
Ergebnisse und Vorschau
09.11.
D2 - HSG Hörstein/Michelbach II
26:15(10:8)
27.10.
D2 - FSG Dieburg/Gr.-Zimmern II (a.K.)
33:16(17:4)
19.10.
Tuspo Obernburg II - D2
24:30(10:13)
17.11.
16:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
D2 - spielfrei
23.11.
16:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
D2 - FSG Odenwald II (a.K.)
07.12.
15:30 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
D2 - TV Bürgstadt II (a.K.)

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

D2
 

Michael Höfling, Fabio Raabe, Steffi Sprey, Andrea Kraus, Laura Plümer, Marie Deboy, Anna-Maria Matthei, Sandra Ullrich, Lena Magnago, Selina Knecht, Katharina Ebert, Uschi Krebs, Jessi Brenneis

Es fehlen: Fabi Sauer, Jennifer Bergmann, Jennifer Schädlich, Kim Dümig und Marlene Balonier

 
Trainer: Michael Höfling und Fabio Raabe
Trainingszeiten: Dienstag, 18:00-19:30, Sporthalle Pflaumheim
Freitag, 19:30-21:00, Welzbachhalle Großstheim

27.10., D2 - FSG Dieburg/Groß-Zimmern 33:16

Am späten Sonntagnachmittag empfingen die Damen 2 die Spielgemeinschaft aus Dieburg/Großzimmern, die diese Saison außer Konkurrenz antritt. Unsere Damen starteten trotzdem hoch motiviert in die Partie, um die nächsten 2 Punkte einzufahren. Durch eine sehr gute Abwehrarbeit und einen guten Angriff, wurden die Gegner bereits in der 12. Minute gezwungen, beim Spielstand von 8:1, ihre erste Auszeit zu nehmen. Die Auszeit half den Damen aus Dieburg jedoch nicht sehr viel weiter. Die Bachgauer schoben weiterhin die Lücken in der Abwehr zu, sodass das Spiel mit dem Kreis fast unmöglich war und eher die Außenspielerinnen gezwungen waren abzuschließen. Diese Bälle hielten unsere beiden gut aufgelegten Torfrauen ohne größere Fehler. Die Gastgeber zogen weiterhin ihr Spiel durch, dass man zur Halbzeit mit einem Abstand von 13 Toren führte (17:4).

Nach einer kurzen Ansprache in der Pause, wollte man den Abstand weiterhin vergrößern. Die Gegner ihrerseits jedoch stellten ihren Kreis auf die Halbposition, was den Bachgauer Damen anfangs ziemliche Schwierigkeiten bereitete. Doch auch dafür wurden ausreichend Lösungen gefunden und der Abstand konnte sogar in der 50. Minute zum ersten Mal auf 15 Tore zum 26:11 ausgebaut werden. Das Tor zum 33:16 war gleichzeitig auch der Endstand.

Fazit: Der Sieg war jederzeit ungefährdet und somit konnten die nächsten 2 Punkte eingefahren werden. Der Platz an der Tabellenspitze bleibt weiterhin in Bachgau.

Es spielten: Lea Vonderheid, Katharina Ebert (beide Tor); Victoria Seidel (8/2), Isabelle Bowen (7/1), Maya Becker (4), Anna Fietzek (4), Marie Deboy (3), Stephanie Albert (3), Beyza Kutval (2), Julia Hartmann (1), Tanja Hock (1), Stefanie Sprey, Jana Magnago

Unser nächstes Spiel bestreiten wir am 09.11. um 18:00 Uhr gegen die HSG Hörstein/Michelbach 2 in Pflaumheim. Auf zahlreiche Unterstützung in der neu sanierten Halle würden wir uns sehr freuen!