hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Frauen an die Macht! Unsere Damen feiern den größten Erfolg in der Geschichte der Handballspielgemeinschaft!

In unserer HSG wird nicht nur gut Herren-Handball gespielt, sondern auch unsere Damen präsentieren Jahr für Jahr unsere Farben erfolgreich im Bezirk und über die Bezirksgrenzen hinweg. Auf diese "Gleichberechtigung" sind wir besonders stolz!

Die Damen 1 konnten eigentlich schon etwas länger jubeln. Lange musste man in dieser Runde um den Klassenerhalt kämpfen. Nach Abbruch der Saison stand man auch nach den Regeln der Spielordnung auf einem Nichtabstiegsplatz, da der direkte Konkurrent aus Dietzenbach einen Punkt wegen der Nichterfüllung des SR-Solls abgezogen bekam. Der HHV entschied kurze Zeit später, dass es keine Absteiger geben sollte. Deshalb durften an dieser Stelle auch die Sportfreunde der HSG Dietzenbach feiern.
Unsere Damen 1 haben in ihrer vierten Saison Landesliga mit dem Umbruch im Team begonnen. Viele junge Spielerinnen, die teilweise noch A-Jugend spielen können, wurden ins kalte Wasser geworfen und musste früh Verantwortung übernehmen. Gemeinsam mit den etablierten Spielerinnen gelang dies sehr gut und gerade in der Rückrunde konnte das Team viele Spiele für sich entscheiden und die Leistungskurve zeigte steil nach oben. Ein Dank an dieser Stelle an das Trainer-Team mit Jürgen Wenzel und Christian Lang.

Nach der angewendeten Quotienten-Regel die beste Mannschaft über alle Klassen hinweg ist unser Küken-Team, die Damen 2 in der Bezirksliga A. Das Team blieb mit Unterstützung unserer kompletten A-Jugend unbesiegt und war damit höchstwahrscheinlich auch das jüngste Aktiven-Team im ganzen Bezirk. Mit 16:0 Punkten und 248:166 Toren steigt man an dieser Stelle erstmals in die Bezirksoberliga Odenwald-Spessart auf. Ein klasse Ergebnis, wenn man bedenkt, dass vor einigen Jahren die Damen 2 wegen Spielermangels abgemeldet werden mussten.
Auch hier haben die beiden Trainer Michael Höfling und Fabio Raabe ganze Arbeit geleistet.

Auch auf unsere Damen wartet eine neue spannende Saison und wir freuen uns darauf, den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen!