hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Die Basis des Erfolgs – unsere Jugendarbeit bei der HSG

Nachdem wir in den letzten Tagen die Erfolge der Herren und Damen hochleben haben lassen, ist es nun umso wichtiger auch auf die Jugendarbeit der HSG einzugehen.

All die Erfolge im Aktiven-Bereich wären nicht möglich, wenn wir nicht schon seit Jahren uns stets um eine gute Jugendarbeit bemühen, denn sie ist das Herzstück eines jeden Vereins. Im vergangenen Jahr konnten wir alle Altersklassen bis auf die weibliche D-Jugend besetzen. Einige sogar doppelt. Unsere zahlreichen Trainer und Betreuer geben hier Woche für Woche ihr bestes und zeigen mit viel Einsatz, dass es sich lohnt, Jugendarbeit zu betreiben.

Leider musste aufgrund der Corona-Krise auch die Jugendrunde vorzeitig abgebrochen werden. Während im Bezirk die meisten Spieltage absolviert waren, stand auf Hessenebene das große Event noch an.

Nichtsdestotrotz haben unsere Jugendteams auch in diesem Jahr die Farben der HSG wieder mit Spaß und Erfolg vertreten.

Stellvertretend für die Erfolg der ganzen Jugend an dieser Stelle unser C-Jugend-Bereich. Unsere C1-Mädels konnte sich nach Platz 2 im Vorjahr in diesem Jahr ein Spieltag vor Schluss Rang 1 der Oberliga Hessen-Süd sichern und hätten mit dieser Platzierung nur zu gerne die HSG-Farben bei der Hessenmeisterschaft vertreten, um erstmals diesen Titel in den Bachgau zu holen. Leider hat die Krise einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber die Mädchen haben eine überragende Saison gespielt und wären sicher ganz schön weitgekommen. Jetzt gilt es, in der kommenden Runde in der B-Jugend dort anzuknüpfen, wo man aufgehört hat. Ein toller Erfolg für das Trainer-Team Holger Blümel, Amely Blümel und Joel Kullmann, sowie Melanie Wolf für die Torhüterinnen.

Aber auch unsere C-Jungs spielten in dieser Saison eine tolle Rolle in der Bezirksoberliga Odenwald-Spessart und sicherten sich den 2.Platz. Das Gemeinschaftsprojekt mit dem TV Schaafheim war damit auch im zweiten Jahr sehr erfolgreich. Bis kurz vor dem Saisonende hatte man noch die Chance auf den Titel, verlor allerdings in beiden Vergleichen knapp gegen die HSG Aschafftal, die damit verdient auf dem ersten Platz landete. Als Trainer waren hier Volker Höreth und Markus Ewald verantwortlich.

A-Jugend männlich – 3.Platz Bezirksliga Odenwald-Spessart

B-Jugend männlich – 6.Platz Bezirksoberliga Odenwald-Spessart

C-Jugend männlich – 2.Platz Bezirksoberliga Odenwald-Spessart

D1-Jugend männlich – 2.Platz Bezirksoberliga Odenwald-Spessart

D2-Jugend männlich – 2.Platz Bezirksliga 3 Odenwald-Spessart

E-Jugend männlich – 3.Platz Bezirksliga 3 Odenwald-Spessart

A-Jugend weiblich – 2.Platz Bezirksliga Odenwald-Spessart

B1-Jugend weiblich – 4.Platz Oberliga Hessen

B2-Jugend weiblich – 4.Platz Bezirksliga Odenwald-Spessart

C-Jugend weiblich – 1.Platz Oberliga Hessen-Süd

E-Jugend weiblich – 4.Platz Bezirksliga 2 Odenwald-Spessart

Außerdem waren natürlich auch noch unsere Mini-Fortgeschrittenen, Mini-Anfänger und Smarties erfolgreich unterwegs.