hsg_logo_header.png
  • k-DSC_0498.jpg
  • k-DSC_0066.JPG
  • k-DSC_0113.JPG
  • k-DSC_0448.JPG
  • k-P1030765.JPG
  • k-IMG_5335.jpg
  • k-DSC_0628.JPG
  • k-DSC_0499.jpg
  • k-IMG_4686.JPG
  • k-IMG_4770.JPG
  • k-IMG_4773.JPG
  • k-IMG_4935.JPG
  • k-IMG_4601.JPG
  • k-IMG_5388.jpg
  • k-DSC_0581.JPG
  • k-DSC_0089.JPG
  • k-_MG_9130.jpg
  • k-Herren.jpg
  • k-IMG_5042.jpg
  • k-IMG_4678.JPG

Herren 1 – Bezirksoberliga Odenwald-Spessart

TSV Kirchbrombach – HSG Bachgau 08                 31:40(18:19)

Ein klasse Spiel zeigten unsere Herren 1 im Brombachtal gegen Kirchbrombach. Bereits im Hinspiel konnte man den Gegner auf Distanz halten und so sollte es auch dieses Mal sein. Zwar begann die Anfangsphase noch etwas nervös und der Gastgeber hatte zunächst das Zepter in der Hand. Mit 3:0 lag man hinten, ehe Tim Rickmeyer den Bann brach und das muntere Scheibenschießen eröffnete. Bis zum 8:5 nach neun Minuten konnten die Odenwälder dem Druck noch Stand halten, ehe drei Treffer in Folge dafür sorgten, dass das Spiel von da an ausgeglichen verlief und die Führung nun immer wieder wechselte. Die HSG drückte mächtig auf das Gaspedal und Kirchbrombach versuchte mit geschickt verschleppten Angriffen das Tempo zu drosseln und kam dann auch immer wieder über leichte Treffer vom Kreis zum Erfolg. So fielen in der ersten Hälfte zwar viele Tore, doch keines der beiden Teams konnte sich mehr absetzen. Die Marschroute in der Kabine war klar. Das Tempo gegen die dezimierten Gastgeber hochhalten und weiter versuchen, einfache Treffer aus dem Gegenstoß zu erzielen. Genau 3 Minuten dauerte es in Hälfte 2 noch, ehe unser Team von 21:22 auf 21:27 umstellen konnte und diesen Vorsprung von da an nicht nur exzellent verteidigte, sondern in den letzten zehn Minuten auch verdient ausbauen konnte. Kirchbrombach hatte dem Druck nichts mehr entgegen zu setzen und so gewann man am Ende verdient mit 40:31. Ein klasse Spiel unserer jungen Mannschaft, in dem sich jeder Spieler mit seinen Qualitäten einbrachte und bei konsequenterer Chancen-Verwertung sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen wäre.

Fazit:

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, in der man endlich mal die Breite dieses Kaders sehen konnte und die Wechsel im Spiel keinen Bruch brachten. Zwar fielen viele Treffer, dennoch war Tobias Stoss ein entscheidender Faktor, der immer wieder in entscheidenden Phasen wichtige Bälle wegnahm und so den Weg zum Sieg ebnete. Daran gilt es nun in den kommenden Spielen anzuknüpfen und die Runde mit dem Elan und Einsatz dieses Spiels zu Ende zu spielen. Aktuell steht das Team auf Platz 10 und bereits im nächsten Spiel tritt man gegen die HSG Aschafftal gegen einen direkten Konkurrenten an, um endlich auf einen einstelligen Platz zu kommen.

Es spielten:

Nicola Wengerter, Tobias Stoss; Niklas Hohm 7, Christian Zahn 2, Christoph Jörg 8/5, Marcel Ott 2, Tim Rickmeyer 1, Oliver Ott 1, Sascha Krapp, Max Bergtich 3, Joel Kullmann 4, Valentin Müller 6, Simon Schönig 3, Fabio Raabe 3



Aktuelle Spielberichte

Männer Bezirksoberliga
1.
MSG Großwallstadt II
48:4
2.
MSG Umstadt/Habitzheim II
43:9
3.
HSG Stockstadt/Mainaschaff
35:17
4.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg
34:18
5.
TV Kleinwallstadt
34:18
6.
TuSpo Obernburg II
32:20
7.
SG Rot-Weiß Babenhausen II
25:27
8.
HSG Aschafftal
22:30
9.
HSG Bachgau
21:31
10.
TSV Kirch-Brombach
21:31
11.
HSG Erbach/Dorf-Erbach
14:34
12.
HSG Eppertshausen/Münster
14:38
13.
HSG Kahl/Kleinostheim II
10:42
14.
TV Beerfelden
7:45

 

Frauen Landesliga Süd
1.
HSG Bensheim/Auerbach II
39:5
2.
TSG Offenbach-Bürgel
38:6
3.
TV Langenselbold
30:14
4.
TV Kirchzell
26:18
5.
HSG Bachgau
24:20
6.
TSV Pfungstadt
16:28
7.
TV Bürgstadt
16:28
8.
FSG Dieburg/Großzimmern
16:28
9.
TuS Zwingenberg
16:28
10.
TuSpo Obernburg
15:29
11.
HSG Kinzigtal
15:29
12.
FSG Odenwald
12:31