hsg_logo_header.png
  • k-_MG_9428.JPG
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-DSC_0080.JPG
  • k-IMG_9294.jpg
  • k-300dpi-0432.jpg
  • k-DSC_0657.JPG
  • k-4348.jpg
  • k-DSC_0116.JPG
  • k-DSC_0538.JPG
  • k-DSC_0581.JPG
  • k-IMG_5028.jpg
  • k-IMG_5042.jpg
  • k-_MG_9323.JPG
  • k-DSC_0107.JPG
  • k-IMG_4773.JPG
  • k-IMG_5182.jpg
  • k-DSC_0093k.jpg
  • k-DSC_0723.jpg
  • k-IMG_4559.JPG
  • k-DSC_0498.jpg

Am Samstag, den 27.10.2018, traf man auf den jetzigen Tabellenführer TSG Offenbach-Bürgel. Von Anfang an galt, den Ball sicher zu spielen, sich die Lücken herauszuspielen und den Ball im Netz zu versenken.

Doch genau diese Ansagen des Trainergespanns Engel/Lang konnten nicht umgesetzt werden. Man verhaspelte sich in der Abwehr, schloss unkonzentrierte Würfe ab und musste leichte Ballverluste hinnehmen. Die gegnerische Torfrau fing oftmals die Bälle und bestrafte die Bachgauer Damen mit einem Tempogegenstoß, der fast immer zum Torerfolg führte. Durch ein schnelleres Rückzugsverhalten hätten hier einige Tore verhindert werden können. Auch die Abwehr arbeitete nicht schnell genug und vor allem die Absprache fehlte, weshalb die gegnerischen Kreisläufer einige Male bombenfrei zum Torabschluss kamen. So ging man mit einem Halbzeitstand von 13:7 in die Pause.

Aber auch hier: noch alles möglich. Mit der richtigen Motivation hätte man sich noch einmal herankämpfen können oder vielleicht auch einen Sieg einfahren können. Jedoch fand die Mannschaft nicht ins Spiel und es ergaben sich nur noch selten Wege durch die gegnerische Abwehr, somit auch nur noch selten Tore. Die Damen der TSG hingegen liefen weiterhin Tempogegenstöße und verwandelten ihre Rückraumtore. Der Rückstand wurde immer größer und zum Schluss musste man eine Niederlage von 33:18 hinnehmen.

Fazit: Leider sind die Damen 1 noch nicht in der Landesliga angekommen. Am Ende der Tabelle heißt es jetzt Kopf hoch und in den nächsten Spielen die Punkte einfahren! Das Können ist vorhanden und mit der richtigen Einstellung ist alles möglich!

Es spielten:

Sabrina Schäplitz (Tor), Angelina Syndikus, Katharina Mikoschek (2/1), Alexis Buhler (3), Stefanie Reising (1/1), Janina Kolb, Giulia Liebe (1), Celia Rapp (2/1), Madeleine Schüßler (2), Marlene Balonier, Larissa Bowen (1), Johanna Fey (1), Nadja Krapp (5), Lena Eckardt

Das nächste Spiel gegen die FSG Dieburg/Großzimmern  findet am Samstag, den 03.11.2018, um 18:00 in der Welzbachhalle statt.



Aktuelle Spielberichte

Männer Bezirksoberliga
1.
TV Kleinwallstadt
18:0
2.
MSG Umstadt/Habitzheim II
16:4
3.
TV Haibach
13:5
4.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg
12:6
5.
SG Rot-Weiß Babenhausen II
10:8
6.
HSG Bachgau
9:9
7.
MSG Odenwald
8:6
8.
HSG Aschafftal
8:10
9.
HSG Stockstadt/Mainaschaff
6:10
10.
HSG Erbach/Dorf-Erbach
6:12
11.
TuSpo Obernburg II
6:12
12.
TV Bürgstadt
5:9
13.
HSG Kahl/Kleinostheim II
3:13
14.
HSG Eppertshausen/Münster
0:16

 

Frauen Landesliga Süd
1.
TV Kirchzell
12:0
2.
TGB Darmstadt
12:2
3.
HSG Dietzenbach
11:3
4.
TSG Offenbach-Bürgel
10:4
5.
TV Langenselbold
8:4
6.
TuSpo Obernburg
8:8
7.
TuS Zwingenberg
7:7
8.
FSG Dieburg/Großzimmern
4:10
9.
TV Glattbach
4:10
10.
TSV Pfungstadt
3:11
11.
TV Bürgstadt
3:13
12.
HSG Bachgau
2:12