hsg_logo_header.png
  • k-DSC_0113.JPG
  • k-DSC_0045_01.jpg
  • k-_MG_9457.JPG
  • k-IMG_4658.JPG
  • k-IMG_4743.JPG
  • k-IMG_4739.JPG
  • k-IMG_4778.JPG
  • k-IMG_4684.JPG
  • k-DSC_0448.JPG
  • k-IMG_4686 - Kopie.JPG
  • k-DSC_0080.JPG
  • k-IMG_5019.jpg
  • k-Damen.jpg
  • k-DSC_0037.JPG
  • k-DSC_0093k.jpg
  • k-IMG_4551.JPG
  • k-IMG_5047.jpg
  • k-DSC_0707.jpg
  • k-DSC_0498.jpg
  • k-IMG_4866.jpg

Schwer erkämpfter Auswärtssieg

Das Auswärtsspiel wurde zur erwartet schweren Aufgabe.

Nach den letzten beiden hitzigen Duellen gegen die JSG Odenwald, war uns schon bewusst,

das wir alles geben müssen um die Punkte mit in den Bachgau zunehmen.

Wir gingen dann auch gleich 1:0 in Führung, dann entwickelte sich das Spiel anders, als wir es uns vorgenommen hatten.

Im Angriff hatten wir kein Wurfglück mehr, verworfene 7m, die Zuspiele wurden ungenauer, die Entscheidungen, wann gehe ich in ein 1:1 oder an Spiel an den Kreis passten nicht mehr.

Der Gegner trug seine Angriffe sehr lange vor und ging immer robuster in die Zweikämpfe.

Hier wäre es wünschenswert gewesen, wenn die Spielleitung stärker von seinem Recht gebrauch gemacht hätte, die Einhaltung der bestehenden Handballregeln einzufordern und umzusetzen.

Somit konnte die JSG Odenwald zwischenzeitlich mit 3 Toren in Führung gehen.

Bis zur Halbzeit konnten wir dies auf ein 7:6 verkürzen.

In der Halbzeit besprachen wir in Ruhe unsere Strategie/Taktik für die zweiten 25 Minuten.

Wir starteten in die 2.Halbzeit mit dem festen Willen uns in das Spiel reinzukämpfen und alles zugeben das Spiel zugewinnen, wenn auch die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen nicht für uns sprachen.

Gleich nach Anpfiff konnten wir das 7:7 erzielen und wir kämpften uns immer mehr ins Spiel.

Als wir dann 9:8 in Führung gingen war bei der Mannschaft und auch bei den mitgereisten Eltern, wieder der Glaube da dieses Spiel zugewinnen.

Im Angriff hatten wir zwar immer noch kein Wurfglück, aber in der Abwehr standen wir jetzt sicherer, Juline packte im Tor auch noch eine Schippe drauf und nun wurde die JSG Odenwald zunehmend nervöser und unkonzentrierter.

Somit konnten wir die Führung Tor um Tor ausbauen.

Am Ende stand ein hochverdientes 15:11 auf der Anzeigetafel und wir konnten die Punkte doch noch mit in den Bachgau nehmen.

Eine geschlossene, kämpferische Mannschaftsleistung zeigten:

Juline (Tor),Chiara ,Lena(1) ,Julia(1) ,Klara, Maya, Lina(4), Larissa(1), Lara-Sophie(3), Joe(3), Dawina(2)

Fazit:

Die Mannschaft entwickelt sich weiter.

Wir lagen 7:6 zur Halbzeit zurück, hatten kein Wurfglück, das Spiel lief im Angriff und Abwehr nicht rund, es waren schwierige Rahmenbedingungen.

Das die Mannschaft bei diesen Voraussetzungen ruhig blieb, sich ins Spiel reinkämpfte, die taktischen Maßnahmen umsetzt und auch solche schwierigen Spiel noch gewinnt, zeigt welche Charakterstärke das Team hat.

Laureen und Ich sind sehr stolz auf euch.



Aktuelle Spielberichte

Männer Bezirksoberliga
1.
TV Kleinwallstadt
18:0
2.
MSG Umstadt/Habitzheim II
16:4
3.
TV Haibach
13:5
4.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg
12:6
5.
SG Rot-Weiß Babenhausen II
10:8
6.
HSG Bachgau
9:9
7.
MSG Odenwald
8:6
8.
HSG Aschafftal
8:10
9.
HSG Stockstadt/Mainaschaff
6:10
10.
HSG Erbach/Dorf-Erbach
6:12
11.
TuSpo Obernburg II
6:12
12.
TV Bürgstadt
5:9
13.
HSG Kahl/Kleinostheim II
3:13
14.
HSG Eppertshausen/Münster
0:16

 

Frauen Landesliga Süd
1.
TV Kirchzell
12:0
2.
TGB Darmstadt
12:2
3.
HSG Dietzenbach
11:3
4.
TSG Offenbach-Bürgel
10:4
5.
TV Langenselbold
8:4
6.
TuSpo Obernburg
8:8
7.
TuS Zwingenberg
7:7
8.
FSG Dieburg/Großzimmern
4:10
9.
TV Glattbach
4:10
10.
TSV Pfungstadt
3:11
11.
TV Bürgstadt
3:13
12.
HSG Bachgau
2:12