hsg_logo_header.png
  • k-DSC_0499.jpg
  • k-IMG_4866.jpg
  • k-IMG_4551.JPG
  • k-DSC_0045_01.jpg
  • k-DSC_0089.JPG
  • k-DSC_0581.JPG
  • k-IMG_4778.JPG
  • k-_MG_9419.JPG
  • k-DSC_0538.JPG
  • k-IMG_4935.JPG
  • k-IMG_5023.jpg
  • k-IMG_5028.jpg
  • k-DSC_0723.jpg
  • k-IMG_4743.JPG
  • k-_MG_9457.JPG
  • k-IMG_4618.JPG
  • k-IMG_9294.jpg
  • k-Damen.jpg
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-DSC_0539.JPG

Herren 1

Männer Bezirksoberliga
1.
TV Kleinwallstadt
55/0/0162:12510:0
2.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg
44/0/0135:1278:0
3.
MSG Umstadt/Habitzheim II
43/0/1132:1246:2
4.
TV Haibach
53/0/2167:1386:4
5.
HSG Aschafftal
53/0/2133:1256:4
6.
SG Rot-Weiß Babenhausen II
53/0/2135:1346:4
7.
TuSpo Obernburg II
52/1/2159:1385:5
8.
HSG Bachgau
52/1/2160:1595:5
9.
HSG Erbach/Dorf-Erbach
52/0/3133:1464:6
10.
HSG Stockstadt/Mainaschaff
41/0/3114:1172:6
11.
HSG Kahl/Kleinostheim II
41/0/3108:1232:6
12.
MSG Odenwald
41/0/3106:1222:6
13.
TV Bürgstadt
30/0/3104:1120:6
14.
HSG Eppertshausen/Münster
40/0/4101:1590:8
Ergebnisse und Vorschau
14.10.
H1 - TV Bürgstadt
39:35(21:18)
06.10.
H1 - TuSpo Obernburg II
29:29(16:12)
03.10.
MSG Umstadt/Habitzheim II - H1
32:26(14:13)
20.10.
20:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
H1 - HSG Erbach/Dorf-Erbach
28.10.
16:00 Uhr, Halle Joachim-Schumann-Schule
SG Rot-Weiß Babenhausen II - H1
Bürgermeister-Willand-Str., 64832 Babenhausen
04.11.
17:30 Uhr, Wallstadt-Halle Kleinwallstadt
TV Kleinwallstadt - H1
Bayernstr./Weibersberg, 63839 Kleinwallstadt
alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

k H1


 

Trainer: Benjamin Uhrig
Sportl. Leitung: Jürgen Ott, Rainer Sorg
Betreuer: Jürgen Ott
Trainingszeiten: Montags, 20:00–22:00, Welzbachhalle Großostheim
Donnerstags, 19:00–21.00, Welzbachhalle Großostheim 

14.10., BOL, H1 - TV Bürgstadt 39:35(21:18)

Im Spiel gegen den starken Aufsteiger aus Bürgstadt gelang unseren Herren 1 der erhoffte Befreiungsschlag nach zuvor 3 sieglosen Partien. Mit dem Sieg bleibt man außerdem mit 5:1 Punkten zu Hause weiter ungeschlagen und will diesen Auftrieb am kommenden Samstag gegen die HSG Erbach/D-Erbach. Aber der Reihe nach. Anders als in den vergangenen Partien startete die Partie am Ploimer Kerbsonntag recht ausgeglichen und die Zuschauer sahen ein ständig hin und her schwankendes Ergebnis, bei dem sich lange Zeit keines der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Mit zunehmender Spieldauer gelang es aber unserem Team ein kleines Polster zu erarbeiten und bis zur Pause auch zu halten. (21:18)

Zu diesem Zeitpunkt waren bereits 39 Treffer auf beiden Seiten gefallen, trotz einer ansprechenden TW-Leistung auf Seiten der HSG.

Die Marschroute für Halbzeit 2 war nun klar. Bloß nicht wie in den vergangenen Wochen wieder einbrechen und das Tempo weiterhochhalten, gerade eben weil Bürgstadt nicht die Wechselmöglichkeiten zur Verfügung hatte und somit das Tempo wohl nicht weiter mitgehen hätte können.

Doch die Jungs um Spielertrainer Benny Uhrig taten sich weiter schwer und das Spiel wurde wieder knapp. Es dauerte tatsächlich bis zur 55.Minute, ehe sich das Team entscheidend absetzen konnte und am Ende mit 39:35 endlich wieder ein Sieg auf der Anzeigetafel stand, der vom Team dann anschließend gebührend gefeiert wurde. Man merkte allen Beteiligten an, dass an diesem Abend einige Last von den Schultern fiel.

Es spielten:

Tino Göbel, Tobias Stoss; Joel Kullmann 5, Niklas Hohm 5, Benjamin Uhrig 10/7, Marcel Ott 5, Oliver Ott 5, Christoph Jörg 3, Marvin Paul 2, Max Bergtich 1, Uwe Grimm 1, Stefan Hock 2, Tim Rickmeyer