hsg_logo_header.png
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-_MG9470.JPG
  • k-DSC_0560.JPG
  • k-IMG_4935.JPG
  • k-IMG_5042.jpg
  • k-_MG_9428.JPG
  • k-IMG_5047.jpg
  • k-_MG_9419.JPG
  • k-IMG_4678.JPG
  • k-IMG_5335.jpg
  • k-DSC_0116.JPG
  • k-_MG_9394.JPG
  • k-IMG_4551.JPG
  • k-_MG_9346.JPG
  • k-IMG_6591.jpg
  • k-DSC_0499.jpg
  • k-IMG_9294.jpg
  • k-IMG_5182.jpg
  • Ticker_7-2015_h.jpg
  • k-DSC_0066.JPG

Aktuelles

Handball und Partystimmung an der Spessartstraße in neuem Gewand

48 Jahre Handballerfest in Pflaumheim, Handballsport und Feste feiern das hat Tradition in Ploume. So auch in diesem Jahr wieder. Viele waren gekommen um dabei zu sein. Junge Spieler/innen mit viel Spaß am Handball auf Rasen. Alte „Handballveteranen“ mit dem Spruch „ weißt du noch damals“. Sportlich und gesellschaftlich, es war für jeden was dabei.

Begonnen haben am Freitagabend die Jedermänner und -frauen mit einem Rekordverdächtigen Teilnehmerfeld. Es war sportlich-lustig bei sonnigem Sommerwetter und manchmal konnte man auch etwas Handballtalent erkennen. Irgendwann am Abend standen auch die Sieger fest und wurden entsprechend geehrt. Anschließend sorgte unser DJ mit tollen Hits für gute Stimmung auf dem Hof des TSV-Geländes.

Am Samstag fanden wie geplant die Turniere der Jugendmannschaften, Männer, Frauen und Alten Herren statt. Neben der altbekannten Verpflegung gab es als Schmankerl Street-Food vom Feinsten. Aus dem Smoker konnte man Spare-Ribs sowie Pulled-Pork Burger genießen. Nach der Siegerehrung brachten die Band „Sound of Tomorrow“ Stimmung aufs Fest. Bis weit nach Mitternacht war wieder „Highlife“, wie wir in Ploume sagen.

Der Sonntag stand dann unter bayerischer Flagge. Bei Bayerischem Frühschoppen, mit Weißwürsten, Weizenbier und dem Highlight Sau am Spieß konnten die Besucher des Festes das sonnige Wetter genießen und den Sonntag ausklingen lassen, denn am späten Nachmittag ging ein wiederum gelungenes Handballerfest in geselliger Runde langsam zu Ende. Ein herzliches Dankeschön!! von der Handballabteilung an alle Spielerinnen und Spieler, Schiedsrichter, Turnierleitung, Festbesucher und Gäste. Sie alle haben wieder dazu beigetragen, dass es ein gelungenes Fest wurde. Ein besonderes Danke auch an alle Helfer beim Auf-und Abbau, den Teams der Bewirtschaftung und allen unsichtbaren Helfern.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, zum dann 49. Ploimer Handballerfest.

 

  • IMG_8686IMG_8686
  • IMG_8687IMG_8687
  • IMG_8689IMG_8689
  • IMG_8690IMG_8690
  • IMG_8691IMG_8691
  • IMG_8695IMG_8695
  • IMG_8699IMG_8699
  • IMG_8701IMG_8701
  • IMG_8705IMG_8705
  • IMG_8708IMG_8708
  • IMG_8709IMG_8709
  • IMG_8711IMG_8711
  • IMG_8713IMG_8713
 

In Zeiten des demographischen Wandels und des immer größer werdenden Freizeitangebots gibt es immer wieder Jahrgänge, die zahlenmäßig nicht so stark besetzt sind. In der männlichen C-Jugend gehen der TV Schaafheim und die HSG Bachgau 08 nun gemeinsame Wege und nehmen mit einem Team am Spielbetrieb der Saison 2018/2019 teil.

Die Mannschaft wird dabei vom Trainer-Team Ilka Eisenbeis (TV Schaafheim) und Tim Rickmeyer (HSG Bachgau 08) betreut. Trainiert wird jeweils einmal in Schaafheim und einmal in Großostheim. Die Nachbarn wollen sich so gemeinsam aushelfen und den Jungs der Jahrgänge 2004 und 2005 eine Basis geben, um ihrem Handballsport nachzugehen. Gestartet wird in der Bezirksliga. Die Verantwortlichen freuen sich auf die Zusammenarbeit und sind gespannt, wie sich das Projekt entwickelt. Am Ende sollen vor allem die Jugendlichen gewinnen. Die beiden Vereinsverantwortlichen Lars Laber und Ralf Weinhold sind froh über die Kooperation und berichten von einfachen und konstruktiven Gesprächen bei der Entstehung dieser erst einmal für ein Jahr angelegten Spielgemeinschaft.


Die HSG Bachgau gratuliert Lisa und Christian Zahn zur Hochzeit

Am letzten Wochenende hat unser Handballspieler Christian Zahn seine Lisa geheiratet.

Nach einem feucht-fröhlichen Polterabend am 19.07.2018 versammelten sich am 21.07.2018 zahlreiche Spieler unserer Herrenmannschaften auf dem Marktplatz in Großostheim um das glücklichen Paar auch nach der kirchlichen Trauung zu beglückwünschen.

Die Spieler und Spielerinnen, die Vorstandschaft und die Fans der HSG Bachgau wünschen euch, liebe Lisa und lieber Christian alles Gute und viel Glück auf eurem gemeinsamen Lebensweg und hoffentlich bald viele kleine Handballer. J


  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-016Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-016
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-019Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-019
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-027Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-027
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-038Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-038
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-044Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-044
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-049Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-049
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-051Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-051
  • Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-054Hochzeit-Christian-und-Lisa-Zahn-054

Die Schul-AG in Wenigumstadt geht zu Ende!

Ein handballerisch erfolgreiches Jahr liegt hinter den Kindern der Wenigumstädter Schul-AG. Jeden Montag trafen sich die Erst- und Zweitklässler von 13:15-14:15 Uhr und die Dritt- und Viertklässler im Anschluss von 14:15-15:15 Uhr zum Handballspielen in der Turnhalle Wenigumstadt. Unter der Leitung von HSG Trainer Tim Rickmeyer wurde gerannt, geturnt, gepasst, gefangen, geprellt, geworfen und viele weitere Bewegungsarten mit und ohne Ball ausprobiert.

Die erste Gruppe setzte sich aus den Erst- und Zweitklässlern zusammen, welche vom Alter her den Mini Fortgeschrittenen entsprechen. Diese bunten Gruppe aus 22 Mädels und Jungs musste man nicht zum Handball überreden. Einmal angefangen wollten sie nicht mehr aufhören zu spielen und es kam immer wieder die Frage „wie? Ist’s schon vorbeiiii?“.

Die zweite Gruppe aus Dritt- und Viertklässlern war eine kleinere Trainingsgruppe, was aber nicht heißt, dass man nicht gut trainieren konnte. Auch hier standen Spiel und Spaß mit und ohne Ball, eher selten ohne Ball, im Vordergrund. Ein Handballspiel am Ende durfte aber auf keinen Fall fehlen! Gerade aus dieser Gruppe fuhren einige als Teil der Wenigumstädter Schulmannschaft zum Grundschulturnier der HSG Bachgau mit.

Über das Jahr gesehen kann man bei beiden Gruppen riesige Fortschritte in Sachen Bewegungen mit und ohne Ball feststellen. Deshalb freut es die Kinder und die HSG umso mehr, dass dieses Projekt nächstes Jahr weitergeführt wird. Im nächsten Schuljahr wird Pia Magnago die Durchführung der Schul-AG übernehmen und freut sich auf viele motivierte und begeisterte Kinder der Grundschule Wenigumstadt!

Den Kindern der AG wünschen wir schöne Sommerferien und hoffen, dass wir euch im nächsten Jahr wiedersehen!


IMG 5871

IMG 5880

Die Damen 1 der HSG Bachgau konnten in der letzten Runde die Platzierung der ersten Landesliga-Saison (6. Platz) unter der Leitung des neuen Trainerteams Rath/Lang um eine Positionierung verbessern (5. Platz) und dadurch den Landesliga-Startplatz sowie das Ansehen im Bezirk Odenwald-Spessart im Damenbereich für die kommenden Jahre weiter entwickeln.

Der Kader der ersten Damenmannschaft wird sich zur kommenden Runde durch einige Abgänge verändern; unter anderem werden Felizitas Peter, Nina Späth, Celia Rapp, Laura Linke und Melanie Wolf aus beruflichen Gründen (zunächst) kürzer treten. Amely Blümel und Eva Hartmann werden vermutlich in der Hinrunde weiterhin verletzt fehlen, ebenso wird Denise Engel voraussichtlich die gesamte Saison verletzungsbedingt ausfallen. Diesen Abgängen/Ausfällen stehen bereits zwei Neuzugänge gegenüber, Johanna Fey von der SG Hainburg sowie Sabrina Schäplitz von der HSG Hungen-Lich sind bereits zum Team gestoßen. Gleichzeitig bietet der Abgang/Ausfall von Spielerinnen auch die Chance, talentierte Jugendspielerinnen sowie Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft – wie in den letzten beiden Jahren bereits erfolgreich praktiziert – in das Landesliga-Team einzubinden und somit auch für die nächste Runde eine schlagkräftige Mannschaft zu formen.

Die erste Damenmannschaft wird auch in der Saison 2018/2019 vom Trainer-Duo Thomas Rath und Christian Lang betreut. Ebenso werden Michael Höfling und Fabio Raabe die zweite Mannschaft weiter trainieren. Beide Trainer-Teams haben gemeinsam die positive Entwicklung des gesamten Damenbereichs der HSG Bachgau in Zusammenarbeit mit dem Trainerteam der weiblichen A-Jugend Katharina Mikoschek, Tina Engel und Denise Engel in den letzten Jahren weiter vorangetrieben und sich mit ihren Mannschaften in der jeweiligen Spielklasse gut etabliert.

Für die gemeinsame Entwicklung bestreiten die beiden Damenmannschaften sowie die weibliche A-Jugend der HSG bis Ende Juli (größtenteils) eine gemeinsame Vorbereitung unter der Leitung des kompletten Trainerteams, so dass vor allem der Zusammenhalt und das Miteinander innerhalb des gesamten Damenbereichs gestärkt wird.

Die Vorbereitung startete im Juni mit einem Mix aus Trainingseinheiten in der Halle, Laufeinheiten im Bachgaustadion und Training auf dem Wenigumstädter Beachplatz. Im Juli werden neben schweißtreibendem Hallentraining zusätzlich auch Schwimmeinheiten im Freischwimmbad in Großostheim stattfinden. Diese werden mit Krafttraining mit Lukas Fecher in der FechersFitnessFactory in Niedernberg ergänzt, so dass während der Vorbereitung viele unterschiedliche Trainingsformen zur Verbesserung von Kondition, Koordination und Kraft genutzt werden.

Ab Ende Juli werden die Trainingseinheiten in der Halle für die einzelnen Mannschaften getrennt durchgeführt werden, um taktische Vorgaben, das Zusammenspiel und Abstimmungen für das Angriffsspiel sowie für das Abwehrverhalten einstudieren zu können.

Nach einer einwöchigen Pause zur Regeneration (Anfang August) wird das Trainerteam der Mannschaft in den folgenden Einheiten vor allem noch viele taktische Mittel mit auf den Weg geben. Am zweiten Augustwochenende findet das Trainingslager statt, um dem Team den letzten Feinschliff für die bevorstehende Saison zu verpassen.

Zusätzlich wird die 1. Damenmannschaft im Laufe der Vorbereitung einige Testspiele gegen folgende Mannschaften bestreiten:

  • HSG Aschaffenburg (Bezirksoberliga)
  • HSG Bergstraße (Bezirksoberliga)
  • HSG Sulzbach/Leidersbach (Oberliga)
  • HSG Rodgau/Nieder-Roden (Oberliga)

Der Startschuss zur neuen Runde fällt am Samstag, den 22.09.2017, um 18.00 Uhr in der Welzbachhalle gegen den TSV Pfungstadt, der sich im letzten Jahr – in einem spannenden Abstiegskampf zwischen sieben Teams – nur knapp dem Abstieg entziehen konnte. Gegen den TSV Pfungstadt konnte sich die HSG in der letztjährigen Saison zweimal souverän durchsetzen (34:20 und 24:28). Gleich im Anschluss steht am 29.09.2018 das erste Derby der neuen Spielzeit auf dem Programm der HSG-Damen (TV Glattbach – HSG Bachgau), sodass auch den Fans keine lange Wiedereingewöhnungszeit nach der Sommerpause bleibt, um ihre Mannschaft in der Halle beim Kämpfen und Siegen zu unterstützen!

Die HSG-Damen freuen sich bereits jetzt auf ihre dritte Landesliga-Saison und wünschen allen HSG-Fans großen Spaß, viel Erfolg und tolle gemeinsame Handballerlebnisse!

Vorstellung der Neuzugänge:

Johanna Fey

Name: Johanna Fey

Bisherige Vereine: SG Hainburg

Position: Kreis, Rückraum

Hobbys: neben dem Sport reise ich sehr gerne

Grund für den Wechsel zur HSG Bachgau: Ich war auf der Suche nach einer nach einer neuen Herausforderung und stieß dabei auf die HSG Bachgau. Ich freue mich darauf, die Mannschaft näher kennen zu lernen und mit den Mädels zusammen in die neue Saison zu starten.

Sabrina Schäplitz

Name: Sabrina Schäplitz

Bisherige Vereine: HSG Obertshausen Heusenstamm (Jugend), TSV Klein- Auheim (B-Jugend Oberliga), TG Bad Soden/ Schwalbach/ Niederhöchststadt (A- Jugend Oberliga), SG Bretzenheim (A-Jugend Oberliga), HSG Hungen/ Lich (Frauen Landesliga)

Position: Tor

Hobbys: Freunde treffen, Musik hören und lesen

Grund für den Wechsel zur HSG Bachgau: Nach einer eineinhalbjährigen Pause aufgrund einer Verletzung habe ich gemerkt, dass mir Handball fehlt. Da ich eine Ausbildung zur Physiotherapeutin mache und dabei Angelina kennen gelernt habe, lag es nahe mir das Training bei der HSG anzuschauen. Nach einigen Trainingseinheiten, habe ich mich dann entschieden zur HSG Bachgau zu wechseln.

Sportliche Erfolge: Hessenauswahl 97 und 98 Jahrgang, Hessenmeister 2014

Wir freuen uns schon jetzt auf eine tolle Saison mit Euch!!

   

Weibliche D-Jugend belegt 3. Platz beim Haibacher Beach-Turnier

Am Sonntag, den 08.07.2018 starteten unsere Mädels beim gut besuchten D-Jugend-Beach-Turnier in die Gruppenphase mit dem Spiel gegen die 2. Mannschaft der Haibacher D-Jugend. Dieses Spiel wurde in der Spielzeit von nur 1 x 7 Minuten souverän mit 10:0 gewonnen. Das zweite Match gegen Bürgstadt 1 endete mit dem Ausgleichstreffer der Bürgstädterinnen in letzter Sekunde mit einem 2:2.

Die vorletzte Begegnung der Gruppenphase konnten die Bachgauer gegen Glattbach wieder mit einem 6:0 Sieg deutlich für sich entscheiden.

In der letzten Partie gegen den späteren Turniersieger Sulzbach/Leidersbach 1 mussten sich unsere Mädels leider mit 0:2 geschlagen geben.

Somit ging es dann direkt zum Spiel um den dritten Platz. Gegen Buchberg gab es wieder einen klaren Sieg mit 6:2 Toren.

Mit einem Meter Spezi, den es u. a. als Siegesprämie gab, konnten unsere Mädels einen sehr guten 3. Platz von insgesamt 10 teilnehmenden D-Jugend Mannschaften feiern.

Super gemacht, Mädels!

AHRV4481

Es spielten von links nach rechts:

Lisa Knak, Alessa Hock, Nathalie Korn, Linda Sorg, July Sorg, Zoe Schrader-Vogt, Elissa Saaman, Tess von Böhl und Zoe Bogner

Juli 2012 012

Juli 2012 008

Juli 2012 007

Juli 2012 002

AHXD4149