hsg_logo_header.png
  • k-IMG_5335.jpg
  • k-LG 891.jpg
  • k-IMG_5023.jpg
  • k-IMG_4779.JPG
  • k-DSC_0080.JPG
  • k-IMG_4935.JPG
  • k-Herren.jpg
  • k-IMG_5028.jpg
  • k-DSC_0499.jpg
  • k-IMG_5388.jpg
  • k-_MG_9359.JPG
  • k-DSC_0539.JPG
  • k-_MG_9458.JPG
  • k-IMG_4746.JPG
  • k-DSC_0723.jpg
  • k-DSC_0089.JPG
  • k-_MG_9130.jpg
  • k-IMG_4686.JPG
  • k-Herren 3_2.jpg
  • k-Damen.jpg

Jahr der Jugend

10. Handballferiencamp ein voller Erfolg!

Vom 26. Bis zum 28. März veranstaltete die HSG Bachgau 08 wieder das alljährliche Handball Feriencamp. Diesmal nahmen 28 handballbegeisterte Kinder aus dem Bachgau teil.

Montagmorgen um 9:30 Uhr ging es los. Die erste Trainingseinheit stand an. In diesen ersten zwei Stunden wurde intensiv das Prellen und die Koordination mit dem Ball geübt. Die Kinder konnten sich bei zahlreichen Übungen austoben und hatten viel Spaß. Pünktlich um 12 Uhr gab es Mittagessen. Spaghetti Bolognese standen auf der Tageskarte - ein Klassiker.

Frisch gestärkt gingen wir danach in die zweite Trainingseinheit, die sich vor allem um das Passen und Werfen drehte. Die Kinder konnten sich viel mit dem Ball bewegen und am Ende gab es auch noch ein kleines Abschlussspiel.

Der zweite Tag begann wie der erste mit einem frühen Training um 9:30. In diesen zwei Stunden konnte Paul Kunisch (B-Jugend) mit vielen interessanten und für die Kinder neuen Übungen Interesse wecken und diese zum Mitmachen motivieren.

Danach gab es Wraps zum Mittag, die die Kinder sich mit allen Beilagen, die das Herz begehrt, belegen konnten.

Die zweite Trainingseinheit an diesem Tag brachte nun einen Themenwechsel mit sich. Unsere jungen Handballtalente teilten sich auf zwei Gruppen auf. Von denen absolvierte die eine ein einstündiges Torwarttraining bei Herren 2-Torhüter Marc Neupert, während die andere in die Sportart des Boxens bei Trainer Umut vom Großostheimer Boxverein reinschnuppern durfte. Nach einer Stunde wurde getauscht, damit beide Gruppen jede Einheit kennenlernen konnten.

Der letzte Tag des Feriencamps startete mit einer Trainingseinheit, die von unseren beiden Trainer-Youngstern David Schadt und Florian Pomadt (C-Jugend) vorbereitet und gehalten wurde. Auch die Herausforderung, eine solch große Gruppe zu trainieren, haben die beiden souverän gemeistert.

Nach dem Mittagsessen, zu dem es Hot-Dogs gab, stand eine Ostereiersuche auf dem Plan. Die Kinder durften Schokolade, die in der kompletten Halle verteilt war, suchen, was allen einen riesen Spaß bereitete.

Endlich begann dann auch das Abschlussturnier, auf das allerseits schon seit Beginn der Woche hingefiebert wurde. Vier Mannschaften kämpften in einem tollen Wettkampf, mit einem schönen Handball um den Sieg, dennoch kam auch der Spaß, wie immer, nie zu kurz. Bei einigen Spielen erklärten sich sogar Kids bereit, unter Begleitung von Klaus Rühl, die Spiele der jeweils anderen Mannschaften zu pfeifen! Diesen Job erledigten alle Jung-Schiris mit Bravour. Hier auch nochmal einen großen Dank an Klaus Rühl und Celia Rapp, die zum Gelingen des Abschlussturniers beitrugen!

Am Ende bekam jeder Teilnehmer auch noch ein alljährliches Handballcamp T-Shirt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Helfern und Trainern bedanken!

Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder möglichst viele Kinder begrüßen zu dürfen!

Bis dahin eine tolle Handballzeit!

Eure HSG Bachgau 08

Zu den Bildern gehts hier

1. Bachgauer Handballturnier der Grundschulen - ein toller Event

Am Mittwoch dem 11.05.16 war es soweit: Zum ersten Mal kamen die Grundschulen der vier Bachgaugemeinden zusammen, um ein Handballturnier auszurichten. Die Spannung war groß, alle Mannschaften wurden mit Trikots der HSG Bachgau 08 ausgestattet und nach einer kurzen Begrüßung begann um 09:00 das Turnier mit der Begegnung Pflaumheim gegen Ringheim. Im Modus Jeder gegen Jeden hatte jede Grundschule 3 Partien zu bestreiten. Dabei entwickelten sich teilweise sehr enge Spiele, die erst kurz vor Schluss entschieden wurden. Egal ob Junge oder Mädchen, egal ob Profi oder Neuling – alle Kinder waren mit vollem Einsatz bei der Sache und versuchten ihre Grundschule würdig zu vertreten. Am Ende setzte sich der Gastgeber, die Grundschule Pflaumheim mit drei Siegen, wenn auch teilweise knapp durch und sicherte sich den 1. Platz. Auf Rang 2 kam die Grundschule Großostheim mit zwei Siegen und einer Niederlage, Ringheim gewann ein Spiel und schaffte es so auf Platz 3. Den 4. Rang erreichte letztendlich die Grundschule Wenigumstadt mit drei Niederlagen, wobei zwei davon sehr knapp waren. Mit etwas mehr Glück hätte auch mehr herausspringen können. Parallel zum Handballturnier gab es noch zwei weitere Mannschaftswettbewerbe. Zum einen ein Zielwerfen und zum anderen eine Prellstaffel. Auch hier waren die Kinder mit vollem Einsatz bei der Sache und erzielten teilweise sehr gute Ergebnisse. Am Ende des Turnieres gab es dann noch eine kleine Siegerehrung, bei der jede Grundschule einen Pokal und Süßigkeiten für die Mannschaft in Empfang nehmen durfte. Die HSG Bachgau 08 bedankt sich bei allen teilnehmenden Schulen für die gute Zusammenarbeit und hofft, dass es den Kindern gefallen hat. Es wäre schön, wenn die Veranstaltung im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden würde.

Die Ergebnisse des Turnieres im Einzelnen:

GS Pflaumheim – GS Wenigumstadt 8:3
GS Großostheim – GS Ringheim 5:1
GS Pflaumheim – GS Großostheim 5:3
GS Wenigumstadt – GS Ringheim 3:4
GS Wenigumstadt – GS Großostheim 3:5
GS Ringheim – GS Pflaumheim 4:8
  • k-Grundschulturnier-1k-Grundschulturnier-1
  • k-Grundschulturnier-2k-Grundschulturnier-2
  • k-Grundschulturnier-3k-Grundschulturnier-3

 

Einlauf der Jugendmannschaften

Beim ersten Heimspieltag der neuen Saison begrüßten die HSG Bachgau 08 ihre Zuschauer mit dem Einmarsch aller Jugendmannschaften. Von den Minis bis zur A-Jugend, männlich wie weiblich, liefen alle Jugendteams gemeinsam in die Welzbachhalle ein. Ralf Weinhold, Mitglied der Jugendleitung begrüßte die Zuschauer und Mannschaften herzlich und stellte kurz das eingeläutete Konzept des Jahr der Jugends vor. Der Einmarsch der Jugendmannschaften war sozusagen der Startschuss zu einer Fülle von Veranstaltungen und Werbungsaktionen, um vor allem den Jugendbereich der HSG wieder nachhaltig zu stärken. Mit dem neuen FSJler Andreas Keck sollen die Kooperationen mit den Grundschulen im Bachgau ausgebaut werden. Die Grundschulen in Großostheim, Pflaumheim und Wenigumstadt nehmen am Handballaktionstag teil und werden auch in der Folge durch Andreas Keck in Form von Handball-SAGs und der Teilnahme am Schulsportunterricht unterstützt. Daneben möchte die HSG auch die Kindergärten von Schnuppertagen überzeugen und den Ballsport insgesamt den Kindern wieder mehr ans Herz legen. Die älteren Jugendmannschaften werden in dieser Runde außerdem auch wieder ein internationales Jugendturnier in Schweden besuchen und im nächsten Jahr ist ein gemeinsamer Turnierbesuch aller Mannschaften geplant. Darüber hinaus findet auch wieder die Hessenmeisterschaft der C-Jugend Ende März statt, die mittlerweile das vierte Jahr in Folge in Großostheim ausgetragen wird. Außerdem soll es auch wieder Ferienspiele der Handballer geben und die Jugendleitung hat auch noch ein paar Ideen mehr auf Lager, von denen von Zeit zu Zeit sicherlich in allen möglichen Medien berichtet wird.

14 Teams von den Minis bis zur A-Jugend sind aktuell für die HSG aktiv. Ziel soll es sein auf breiter Front neue Kinder und Jugendliche zu werben, die Spaß an einer tollen Mannschaftssportart haben und gleichzeitig viel erleben und lernen wollen. Eins kann jedem sicher sein! Bei der HSG wird es nie langweilig!

 

 

  • IMG_4326IMG_4326
  • IMG_4329IMG_4329
  • IMG_4340IMG_4340
  • IMG_4354IMG_4354
  • IMG_4367IMG_4367
  • IMG_4382IMG_4382
  • IMG_4385IMG_4385
  • IMG_4404IMG_4404
  • IMG_4411IMG_4411

 

 

Grundschul-Aktionstag

Handball-Aktionstag an den Grundschulen ein voller Erfolg!

In der Woche vom 28.09.2015 bis zum 02.10.2015 nahm die HSG Bachgau 08 am deutschlandweiten Handball-Aktionstag des DHB teil. Gleich drei Grundschulen hatten ihre Teilnahme zugesagt und so wurde an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Großostheim, Pflaumheim und Wenigumstadt Handball gespielt. Unter der Leitung von Andreas Keck und Ralf Weinhold und unter Mithilfe von zahlreichen jugendlichen Handballern aus der C- und B-Jugend der HSG Bachgau 08 nahmen insgesamt neun Klassen aus den Jahrgangsstufen 2, 3 und 4 an dem Aktionstag teil. In jeweils 90 Minuten galt es nach einem kurzen Aufwärmen insgesamt sechs Stationen zu durchlaufen und anschließend mit Fangen, Passen und Torwurf die Basics für ein richtiges Handballspiel zu lernen. Zum Abschluss einer solchen Einheit gab es dann immer noch ein kurzes Handballspiel, wo die Kinder das erlernte anwenden konnten. Anschließend gab es dann für die Teilnehmer ein T-Shirt, bzw. einen HSG Bachgau-Schlüsselanhänger, sowie den neuesten Handballticker der HSG und eine Freikarte für ein Herren-Spiel. Ein Gruppenfoto rundete das Ganze dann immer ab. Die Kinder waren mit vollem Einsatz bei der Sache und hatten sichtlich Spaß beim Handball-Aktionstag. Vielleicht hat der ein oder die andere nun Lunte gerochen und schaut einmal bei den Minis oder der E-Jugend der HSG Bachgau 08 vorbei. Die Jugendleitung bedankt sich bei den Grundschulen für die Kooperation und bei den eigenen Jugendlichen der C- und B-Jugend für die Unterstützung während der Trainingseinheiten.

 

  • 02_P102026502_P1020265
  • 03_P102033203_P1020332
  • 04_P102036204_P1020362
  • 05_P102041805_P1020418
  • 06_P102045706_P1020457
  • 07_P102050607_P1020506
  • 08_P102056008_P1020560
  • 09_P102060809_P1020608