hsg_logo_header.png
  • k-DSC_0116.JPG
  • k-IMG_9294.jpg
  • k-IMG_4739.JPG
  • k-DSC_0723.jpg
  • k-_MG9460.JPG
  • k-IMG_4551.JPG
  • k-DSC_0089.JPG
  • k-DSC_0124.JPG
  • k-IMG_4601.JPG
  • k-DSC_0037.JPG
  • k-_MG_9394.JPG
  • k-DSC_0642.JPG
  • k-DSC_0657.JPG
  • Ticker_7-2015_h.jpg
  • k-IMG_5042.jpg
  • k-DSC_0498.jpg
  • k-DSC_0107.JPG
  • k-_MG_9457.JPG
  • k-DSC_0448.JPG
  • k-DSC_0628.JPG

mE2

ME-Bezirksliga Gruppe 4
1.
HSG Bachgau 2aK (ak)
1212/0/0278:18124:0
2.
mJSG Churfranken 2
129/0/3264:17518:6
3.
HSG Kahl/Kleinostheim 2aK (ak)
126/1/5201:21413:11
4.
TV Niedernberg
125/0/7142:18710:14
5.
HSG Stockstadt/Mainaschaff 2aK (ak)
123/2/7115:1758:16
6.
TuSpo Obernburg 2
122/2/8150:1806:18
7.
TV Haibach 2aK (ak)
122/1/9189:2275:19

04.03.2018 mE2 - TV Niedernberg 22:14

Zum letzten Spiel der Hallenrunde 2017/18 empfing unsere mE2 das Team vom TV Niedernberg. Die Gästespieler beeindruckten zuerst durch ihre Körpergröße. Dennoch ließ sich unsere Truppe nicht einschüchtern, sondern begann selbstbewußt die ersten Spielminuten. Unsere Stürmer waren hell wach und wir führten recht schnell mit 3:0 ehe dem Gast der Anschlusstreffer gelang. Es entwickelte sich in der Folgezeit ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft, denn bis zum 7:6 waren die Gäste immer noch auf Augenhöhe. Durch eine Umstellung im Angriffs- und Abwehrbereich gelang uns durch 4 Tore in Folge einen Vorsprung zu erzielen, der bis zum Pausenpfiff gehalten wurde. Beim Spielstand von 12:8 wurden die Seiten gwechselt. In der Pause wurde die Zielvorgabe für den zweiten Spielabschnitt besprochen. Wir wollten von Beginn an aus einer konsequenten Abwehr schnell zu Torerfolgen kommen und den Vorsprung weiter ausbauen. Dies gelang überraschend gut, denn unsere Jungs zogen mit 5 Treffern auf 17:8 davon. Die Niedernberger kamen zwar noch einmal auf 17:11 geran, doch unser Team konterte und beim Spielstand von 22:13 war der 9 Tore Vorsprung wieder hergestellt. Den letzten Treffer erzielten die Gäste zum 22:14 Endstand.

Somit ist unsere junge mE2, die zur Hälfte aus Mini Spielern bestand ungeschlagen Gruppensieger der Gruppe 4. In der nächsten Saison, etwa ab April wird das Team von Michaela Ambrosch und Paul Kunisch trainiert und betreut. Andy und ich bedanken uns für die tolle Zeit, für den unerwarteten Erfolg, für euren Eifer und vor allem für den Spass den wir in dieser Saison gemeinsam hatten. Natürlich gilt unser Dank auch an die Eltern die das Drumherum organisiert und uns unterstützt haben. Wir wünschen unseren Nachfolgern viel Erfolg mit dieser tollen Truppe.

Es spielten: Hannes K., Silas, Sebastian, Hannes D., Bastian, Finn, Max, Lasse, Noah und Moritz.