hsg_logo_header.png
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-_MG9470.JPG
  • k-DSC_0560.JPG
  • k-IMG_4935.JPG
  • k-IMG_5042.jpg
  • k-_MG_9428.JPG
  • k-IMG_5047.jpg
  • k-_MG_9419.JPG
  • k-IMG_4678.JPG
  • k-IMG_5335.jpg
  • k-DSC_0116.JPG
  • k-_MG_9394.JPG
  • k-IMG_4551.JPG
  • k-_MG_9346.JPG
  • k-IMG_6591.jpg
  • k-DSC_0499.jpg
  • k-IMG_9294.jpg
  • k-IMG_5182.jpg
  • Ticker_7-2015_h.jpg
  • k-DSC_0066.JPG

wE

WE-Bezirksliga-Gruppe 3
1.
HSG Bachgau
00/0/00:00:0
2.
TuSpo Obernburg
00/0/00:00:0
3.
JSG Wallstadt2aK
00/0/00:00:0
4.
wJSG Bürgstadt/Kirchzell
00/0/00:00:0
5.
wJSG Dieburg/Groß-Zimmern
00/0/00:00:0
6.
TV Schaafheim
00/0/00:00:0
Ergebnisse und Vorschau
30.09.
11:15 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
wE - TuSpo Obernburg
20.10.
14:00 Uhr, Sporthalle Bürgstadt
wJSG Bürgstadt/Kirchzell - wE
Schulstr.1, 63927 Bürgstadt
18.11.
11:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
wE - TV Schaafheim

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

wDwE

Nora, Joyce, Marlene, Stella, Lynn, Gina, Maria-Bianca, Lorena, Mara und Viktoria
es fehlen: Felicitas, Sofie, Leni, Leni, Federica und Johanna

 

Trainer: Martin Gruber
Trainingszeiten: Montag, 15:30-17:00, Welzbachhalle Großostheim
Mittwoch, 18:00-19:00, Sporthalle Ringheim

HSG Bachgau – TV Niedernberg 15:14 (8:7)
Wohlwissend die Meisterschaft bereits in trockenen Tüchern zu haben, ließen es unsere Mädels zum Saison-Finale gegen den Gast aus Niedernberg etwas gemächlicher angehen und es fehlte oft die nötige Konzentration; dies zeigte sich deutlich an den vielen Fehlabgaben und Fehlwürfen! Auch eine schnelle 3:0 Führung brachte nicht genügend Sicherheit in unser Spiel und es blieb recht ausgeglichen. Dennoch wollten sich unsere Spielerinnen für die bisher einzigste Niederlage revanchieren und das sollte dann auch mit Glück und Geschick gelingen, als eine Minute vor Spielende der Siegtreffer gelang und in der Abwehr dann endlich um jeden Ball gekämpt wurde, bis die Schluß-Sirene ertönte und der 1. Platz anschließend gebührend gefeiert werden konnte! Alles in Allem haben wir eine tolle Saison gespielt, mit 18:2 Punkten und 227:158 Toren souverän den Meistertitel geholt und das, obwohl in den Spielen meist nur eine dünne Spieleranzahl zur Verfügung stand!
Es spielten: Tess v. Böhl (Tor), Mercedes Andiel, Linda Sorg (10), Elissa Samaan (1), July Sorg (3), Zoe Bogner (1), Stella Becker, Felicitas Mensch und Marlene Klug.
 
Auf dem Bild fehlt Nora Schmid. (für das Bild auf die orangene Überschrift klicken)