hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

mD1

Männliche Jugend D-BOL
1.
HSG Kahl/Kleinostheim (MD)
33/0/069:546:0
2.
JSG Umstadt/Habitzheim 1
32/0/179:514:2
3.
HSG Bachgau (MD)
32/0/183:734:2
4.
mJSG Churfranken (MD)
21/0/139:342:2
5.
Tuspo Obernburg (MD)
21/0/137:362:2
6.
JSG Mümlingtal
20/0/246:640:4
7.
JSG Glattbach/Haibach (MD)
30/0/337:780:6
Ergebnisse und Vorschau
09.11.
JSG Mümlingtal - mD1
27:37(16:18)
19.10.
mD1 - JSG Umstadt/Habitzheim 1
22:21(12:11)
15.09.
HSG Kahl/Kleinostheim (MD) - mD1
25:24(13:8)
24.11.
11:30 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
mD1 - JSG Glattbach/Haibach (MD)
30.11.
14:30 Uhr, V.-Ballmann-Halle Obernburg
Tuspo Obernburg (MD) - mD1
,
07.12.
14:00 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
mD1 - mJSG Churfranken (MD)

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

MD1
 

v.l.oben: 
v.l.unten: 

cialis generic canadmitte v.l.: vorne v.l.: vonvvorvornHinten von links nach rechts: Andreas Hesbacher, Felix Pomadt, Jan Ehrlicher, Luis Schuck, Sebastian Joos, Philip Frey, Felix Pistner, Jonatan Seibert, Florian Pomadt, Peter Schuck Vorne von links nach rechts: Marvin Riedel, Nils Hesbacher, Lucas Linke, Ian Bauer, Jonas Ewald, David Glawion, Pablo Vill, Niklas Grünewald

Trainer: Torben Pfundheller, Loic Rapp, Oliver Ott
Trainingszeiten: Montag, 17:30–19:00, Schulturnhalle Pflaumheim
Donnerstag, 17:30–19:00, Welzbachhalle Großostheim

09.11., JSG Mümlingtal - mD1 27:37

Zum dritten Punktspiel dieser Saison reisten unsere Jungs der D1 ins ferne Michelstadt zur JSG Mümlingtal. Der Beginn der Partie war sehr ausgeglichen, bis zum 5:5 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Doch der dann folgende 3-Tore Lauf unserer Jungs schuf ein Polster, welches sie tapfer verteidigten. Einige Unachtsamkeiten in der Abwehr ließen die Mümlingtaler jedoch immer wieder herankommen und sogar zum 16:16 ausgleichen. Doch ein Tor in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit stellte wieder einen 2-Tore Vorsprung her, so dass man mit einer 16:18-Führung in die Kabine gehen konnte.

In der zweiten Halbzeiten zeigten unsere Jungs sowohl schöne Kombinationen als auch kräftige Einzelaktionen im Angriff. Die Abwehr jedoch, stand ein ums andere Mal auf verlorenem Posten, wäre da nicht unser Torhüter gewesen. Dies führte letztendlich dazu, dass sich unsere Bachgauer Jungs über 17:22 und 18:25 zu einem ungefährdeten 27:37-Sieg durchkämpften. Das nächste Spiel am 24.11. gegen Glattbach/Haibach findet dann wieder zu Hause statt und verspricht, erneut eine spannende Partie mit vielen Toren zu werden.

Es spielten: S. Brauer (Tor/Feld), S. Rauscher (Tor/Feld), D. Böhm, H. Daniel, F. Hesbacher, H. Kohlmann, J. Marenholz, M. Müller, N. Sternheimer