hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

mD1

Zum Saisonauftakt der Bezirksoberliga reiste unsere mD1 am Samstag nach Goldbach, und traf dort auf das Team des TV Glattbach. Diese Mannschaft ist uns aus der E Jugendzeit noch bekannt, und wir zogen bisher auch wenn sehr knapp immer den Kürzeren. Trotzdem rechneten wir uns Chancen aus etwas Zählbares mitzunehmen. in der Spieleröffnung hatten wir klare Vorteile und trotz einiger vergeigter Torabschlüsse führten wir 0:2. Dank zweier Kreistore die der 2m große Schiedsrichter übersah kamen die Gäste zum Ausgleich. Unsere erneute Führung egalisierten die glattbacher Buben und setzten sich in der Folgezeit auf 7:4 ab. Postwendend gelang uns der Anschluss zum 7:6, und es wurde deutlich dass dieses Match sich zum Krimi entwickeln würde. Die Heimmannschaft fand immer besser ins Spiel, und wir waren mit Kontern erfolgreich. Mit 9:8 Toren wurden die Seiten gewechselt. In der Pausenansprache wurde unsere Abwehr neu justiert um die beiden starken Trippelkünstler der Gastgeber in den Griff zu bekommen. Dieses Spiel konnte nur über eine optimale Abwehrleistung zum Erfolg führen. Beide Teams ließen zu keiner Phase nach und kämpften auf Augenhöhe um jeden Torerfolg. Bei den Zwischenständen 11:11, 13:13, 15:15, 16:16 hatten die Glattbacher immer vorgelegt und wir ausgeglichen. Erst beim 16:17 eine Minute vor Spielende hatten wir endlich die Nase vorn, und der Sieg war greifbar nahe. Doch Glattbach konnte diesmal ausgleichen. Uns blieben noch 10 Sekunden im letzten Angriff um das Spiel erfolgreich zu beenden. Leider wurde die Chance nicht optimal genutzt und mit einem Leistungsgerechten 17:17 das Match beendet.

Fazit: Dank einer super Torwarts- und Abwehrleistung konnte unser Team einen Punkt aus der Fremde entführen. Im Angriff lief vieles noch nicht rund, zu wenig Bewegung ohne Ball, ungenaue Pässe, viele technische Fehler. Dies gilt in den nächsten 2 Trainingswochen ohne Spiele zu verbessern.

Es spielte: Jerome, Niklas, Philipp, Tobias, Nick, Janis, David, Silas und Liam