hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Mini Fortgeschrittene

Wir sind die Mini Fortgeschrittenen der HSG-Familie. Wir sind alle 2010 geboren und teilen die große Freude am Handball! Während unseres Trainings, das immer donnerstags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Welzbachhalle in Großostheim stattfindet, halten wir unsere beiden Trainerinnen Kerstin und Pia ordentlich auf Trapp. Den beiden ist es wichtig, dass wir ganz viel Spaß haben und trotzdem etwas lernen! Das klappt bis jetzt ganz gut.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter im Training! Deswegen kannst auch du gerne mal vorbeikommen und in ein Handballtraining reinschnuppern.
Wir freuen uns auf dich!

Deine Mini Fortgeschrittenen

MINIFORT

v.li.n.re: Paul Kunisch. (Trainer), Marius B., Ben S., Jonas H., Noah E., Levin J., Simon G., Nils H., Levi R., Tom Hohm. (Trainer)
Trainer Paul Kunisch, Tom Hohm
Trainingszeiten Freitag, 15:00-16:00, Welzbachhalle Großstheim

02.02., Mini1: Spieltag in Hörstein

Am 02.02.2020 (einem palindromischen Tag!) reisten wir gemeinsam mit unseren Eltern und unseren beiden Trainern zum Minispieltag in die Räuschberghalle nach Hörstein.

Nach der Begrüßung durften wir gleich in der ersten Partie gegen die Minis aus Aschaffenburg/Schweinheim zeigen, was wir draufhatten. Geschickt schnappten wir uns die Bälle der Gegner und verwandelten diese im Netz der Aschaffenburger.

Im zweiten Spiel stand mit uns der TV Bürgstadt auf dem Feld. Besonders hervorzuheben ist, dass die Mannschaften aus Bürgstadt nur aus Mädels bestand. Dennoch ließen wir uns nicht von ihnen ablenken und hatten auch diesmal den Ball gut im Griff.

Nach einer kurzen Pause traten wir gegen die Gastgebermannschaft aus Hörstein an. Auch wenn das Trainerteam auf der Bank alles gab, um ihre Mannschaft gegen uns bestmöglich aufzustellen, gelangen uns auch bei diesem Spiel durch geschicktes Zusammenspiel einige Tore.

Zu guter Letzt durften wir nochmal gegen eine weitere Mädels-Mannschaft aus Bürgstadt ran. Trotz der starken Abwehr der Mädels gelang es uns doch noch einige Lücken zu finden und dann den Ball im Kasten zu versenken.

Durch unseren Teamgeist und unser Zusammenspiel konnten wir uns in allen Spielen von unserer besten Seite zeigen.

Beim Handball kommt es nicht nur auf das Ergebnis an. Viel wichtiger ist der Spaß, der uns Minis mit dem Handballsport verbindet. ERLEBNIS kommt bei uns und unseren Trainern nämlich vor ERGEBNIS.

Nach zwei Stunden näherte sich der Minispieltag der großen Siegerehrung. Für uns alle gab es neben Applaus noch einige Naschereien und etwas zu Trinken.

Wir möchten uns ganz herzlich beim TV Hörstein für die Ausrichtung des Turniers bedanken. Es hat uns allen einen riesigen Spaß bereitet.

Aber ganz besonders möchten wir uns bei unseren Eltern bedanken, die uns nach Hörstein gefahren haben und uns ganz dolle mit Applaus bei unseren Spielen angefeuert haben.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf das große Abschlussturnier im März.

 

Mit dabei waren: Ben, Jonas, Levi, Levin, Marius, Nils, Simon und Tim.