hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

 

Sonne, Sand und Siege

wA-Mädchen liefern bei der HHV Beach Series

 

Die sonst in Frottee verpackten und in Hallenschuhen eingeengten Füße der Spielerinnen erfreuten sich ungewohnter Freiheit, als am Samstag, 09.07.2022 der Anpfiff zum ersten Spiel ertönte. Der HHV hatte auf den Beach Platz des TV Wenigumstadt zur Beach Series eingeladen.

Bereits beim ersten Spiel gegen die SG Bruchköbel hatten die Mädels der HSG Bachgau alles im Griff. Lediglich die mitgereisten Fans hatten noch Schwierigkeiten mit dem ungewohnten Regelwerk und dem damit verbundenen ständigen vorne raus und hinten wieder rein der Mädels klar zu kommen. Auch an die Art der unterschiedlichen Schiedsrichterpfiffe und ihre differenzierte Bedeutung musste man sich noch gewöhnen. Die Mädels starteten souverän direkt mit einem 2Punkte-Tor durch Amy, spielten locker zu den Klängen von „Bacardi Feeling“ und „Sunshine Reggae“ die Partie runter und siegten beide Halbzeiten mit 26:14 und 19:9 Toren.

Nach einer längeren Pause ging es bei guter Musik und bester Stimmung gegen die Mädchen der JSG Buchberg weiter. Hochball-Chefin Lena ergatterte – wie immer – sicher den Ball und erst beim Spielstand von 11:0 fiel das erste Gegentor. Mit 20:6 war die erste Halbzeit dann auch schon gewonnen. Die zweite Halbzeit startete mit etwas „Sand im Getriebe“ und der Kempa fand einfach nicht den Weg ins Tor, dennoch konnte auch die zweite Halbzeit mit 23:10 Toren als ungefährdeter Sieg verbucht werden.

In der dritten Partie mussten die Bachgau-Mädchen gegen die JSG Bieber/Heuchelheim ran. Auch diesmal dominierten die Mädels der HSG Bachgau die ersten Spielminuten, trieben mit 2Punkte-Toren den Zähler hoch, bevor beim 12:1 erstmals die Gegnerinnen einen Treffer erzielen konnten. Wie auch schon zuvor zeigten beide Bachgau-Torhüterinnen, Bella und Linda, ein starkes Spiel und konnten eigene Torerfolge mit Direktwürfen feiern. Die erste Halbzeit endete mit 16:10 für die HSG Bachgau. In der zweiten Halbzeit kam noch so etwas wie Spannung auf … Der seit Stunden von etlichen Füßen durchgepflügte Sand staubte inzwischen ganz ordentlich und ließ die Spielerinnen die Augen zusammenkneifen. Und die Spielerinnen der JSG Bieber/Heuchelheim wollten es den Bachgau-Mädels nicht zu einfach machen, schließlich ging es um nichts weniger als den Turniersieg. Beide Mannschaften spielten ihre 2Punkte-Werferinnen frei und versuchten im Gegenzug in der Abwehr 2Punkte-Tore zu verhindern. Sophie erzielte mehrfach Trickwürfe mit Pirouette, was nicht nur den Zähler doppelt hochtrieb, sondern auch die Zuschauer begeisterte. Bei einem Endstand von 16:15 ging dann auch die zweite Halbzeit an die HSG Bachgau und ein Shoot-out konnte vermieden werden.

Mit diesem klaren Turniersieg hat sich die Mannschaft für das HHV Beach Finale am kommenden Samstag in Kelkheim qualifiziert. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg!!!

Nach dem obligatorischen Mannschaftsfoto und einer kleinen Siegerehrung durch das Junior-Team des HHV ging es ab in den Feierabend.

 

Wenn auch nicht alle spielen konnten, so freuten sich doch mit ihrer Mannschaft:

Isabella Samaan, Linda Hauch (beide Tor), Lina Herrig, Maja Rachor, Selin Basaran, Sophie Sauer, Emma Stock, Lena Markert, Amy Blümel, Cintia Riegel, Luana Wörner, Merle Papenberg, Julia Krukowski, Melina Kinstler und natürlich die Coaches Amely und Holger Blümel

 

Beach Wenigumstadt 20220709 172618