hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Damen 2

Frauen Bezirksliga A
1.
HSG Haibach/Glattbach II
00/0/00:00:0
2.
HSG Aschafftal
00/0/00:00:0
3.
FSG Habitzheim/Umstadt II
00/0/00:00:0
4.
HSG Odenwald III
00/0/00:00:0
5.
TV Bürgstadt II
00/0/00:00:0
6.
TV Schaafheim
00/0/00:00:0
7.
HSG Bachgau II
00/0/00:00:0
8.
FSG Dieburg/Gr.-Zimmern II
00/0/00:00:0
Ergebnisse und Vorschau
11.09.
16:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
D2 - TV Schaafheim
15.10.
18:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
D2 - FSG Dieburg/Gr.-Zimmern II
05.11.
18:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
D2 - HSG Haibach/Glattbach II

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse


Damen 2 Foto 

 

 
Trainer: Michael Höfling, Fabio Raabe
Trainingszeiten: Dienstag, 18:00-19:30, Sporthalle Pflaumheim
Freitag, 19:30-21:00, Welzbachhalle Großstheim

13.02, D2 - FSG Eppertshausen/Münster/Urberach 25:34 (13:17)

13.02, D2 - FSG Eppertshausen/Münster/Urberach 25:34 (13:17)

Im 2. Heimspiel der Saison empfingen unsere Damen 2 am Sonntagabend die Spielgemeinschaft aus Eppertshausen, Münster und Urberach. Nach einem Fehlstart in die Saison mit 2 Niederlagen sollte endlich der erste Sieg her.

Bis zur 8. Minute gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen, folglich konnten sich die Gegner erstmal mit 3 Toren zum 7:10 in der 15 Minute absetzen. Den Faden haben unsere Damen 2 trotzdem nicht verloren und hielten sich immer in Schlagdistanz. Zur Pause musste man sich dennoch mit einem 4-Tore Rückstand zufrieden geben.

In der Kabine wurden die richtige Worte gefunden, man ließ sich nicht abschütteln und hätte durch einen verworfenen 7m der Gegner auf 1 Tor herankommen können. Die Chance ist jedoch ausgeblieben. Die Manndeckung der Gegner bereitete unseren Damen ab der 45. Minute zunehmend große Probleme, weshalb man immer weiter in den Rückstand geriet. Über die Station 23:28 (50.) hatten unsere Damen 2 am Ende doch zu viele Tore zugelassen. Beim Stand von 25:34 wurde letztlich abgepfiffen.

Bis zur 45. Minute wurde sehr gut mitgehalten, aus denen unsere Damen 2 auch sehr viel mitnehmen konnten. Leider hat es auch diesmal nicht gereicht.

Die nächste Chance besteht schon am 26.02.22, um 19 Uhr diesmal auswärts bei der HSG Rodenstein. Wir freuen uns sehr, auf viele Zuschauer!

Es spielten: K. Ebert (Tor); V. Seidel (10/4), T. Hock (5), D. Schneider (5), J. Schumann (3), A. Matthaei (1), C. Paul (1/1), K. Blaha, S. Knecht, J. Magnago, E. Moßdorf, M. Weis, S. Zöller