hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

April, April! Natürlich war die Meldung von gestern zum Trainer-Wechsel eine Ente! Wir glauben, Mattias Andersson ist aktuell sehr glücklich beim THW Kiel und der Deutschen Nationalmannschaft und wir wünschen ihm weiter viel Erfolg dabei! Benjamin Uhrig hat natürlich keine Freigabe von uns erhalten und wird auch kommende Runde unser Chef-Trainer sein!

Der ehemalige Deutsche Meister und Champions-League-Sieger Mattias Andersson kehrt an den Untermain zurück und wird Spielertrainer bei den Herren 1 der HSG Bachgau 08. Der Schwede agierte zuletzt als TW-Trainer der Deutschen Nationalmannschaft und des THW Kiel und machte zuletzt in der Bundesliga Furore, wo der 43-Jährige aktuell den verletzten Niklas Landin im Tor vertritt und dabei im Spitzenspiel gegen Flensburg mit zehn Paraden brillierte. Andersson spielte von 2008 bis 2011 beim TV Großwallstadt in der Bundesliga und verliebte sich in das schöne Großostheim als Wohnort. Nach der erfolgreichen Spieler-Karriere und dem tollen Start in die TW-Trainer-Karriere will er nun die Chance nutzen, sich beim Landesligisten Erfahrungen als Chefcoach zu verdienen. Er unterschreibt einen langfristigen Vertrag und wird sich neben seiner Aufgabe bei den Herren 1 auch um die Torhüter im Jugendbereich kümmern. Die HSG freut sich über den Coup in der Corona-Zeit, welcher als Aufbruch-Signal genutzt werden soll. Notwendig wurde die Neubesetzung, da der erfolgreiche Meistertrainer Benjamin Uhrig um Freigabe gebeten hatte. Er tritt beim Kooperationspartner TV Schaafheim die spannende Aufgabe als Spielertrainer an, ein neues Herren-Team in der Bezirksliga C aufzubauen. Benjamin Uhrig wird natürlich im Rahmen eines Abschiedsspiels gemeinsam mit Christoph Jörg würdig verabschiedet werden.

Wappenschenken1