hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

mA1

MJA-Oberliga Gruppe 3
1.
SG Egelsbach
108/1/1302:26717:3
2.
HSG Odenwald
107/0/3306:29014:6
3.
TV Gelnhausen
106/1/3319:27713:7
4.
TuSpo Obernburg
104/0/6282:2468:12
5.
HSG Bieberau-Modau
103/0/7214:2876:14
6.
HSG Bachgau
101/0/9236:2922:18

 MJA 4.Platz

 

Trainer Jürgen Ott, Tim Rickmeyer, Joel Kullmann
Trainingszeiten
Montag, 17.30-19.00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim

Mittwoch, 18.30-20.15 Uhr, Sporthalle Schaafheim

21.01., TuSpo Obernburg - mA 28:22

Forza Bachgau #Kämpfen und Siegen - Zum letzten Spiel der Gruppenphase waren wir bei der TuSpo in Obernburg zu Gast. Beflügelt durch den guten Auftritt in der vorherigen Woche wollten wir zeigen, dass wir uns im Hinspiel unter Wert geschlagen geben mussten.

Doch die Vorzeichen standen nicht wirklich gut. Einige Leistungsträger waren schon im Vorfeld mit Verletzungsproblemen behaftet. Schon beim Aufwärmen war zu sehen, dass es heute ein schwieriges Unterfangen gibt. Die TuSpo baute gleich von Beginn ihr druckvolles und variantenreiches Spiel auf und kam schnell über ihren Rückraum und die Außen zu den ersten Torerfolgen. Abermals konnten wir uns bei unserem starken Palmy bedanken, der uns mit tollen Paraden im Spiel hielt. Nach anfänglichen Fehlversuch trafen wir nun im Angriff besser und so gelang es uns bis zur 11. Minute auf 7:6 zu verkürzen. Jedoch mussten sich gerade in dieser Phase unsere gesundheitlich vorbelasteten Spieler eine längere Auszeit nehmen. Die Heimmannschaft wusste die Unstimmigkeiten in der Abwehr zu nutzen und wir scheiterten im Angriff an unseren Nerven und am gegnerischen Torhüter. Entsprechend konnte sich die TuSpo bis zur Halbzeitpause mit 7 Toren absetzen. Spielstand 18:11

Mit zwei Kreisläufern starteten wir in den zweiten Abschnitt. Leider gelang es uns nicht, die beiden effektiv in Szene zu setzen, sodass wir durch schnelle Abschlüsse der Gegner immer weiter ins Hintertreffen gerieten. Die Bank reagierte und stellt wieder auf 3 Rückraumspieler um. Durch 3 Tore in Folge konnten wir in der 42. Minute auf 22:16 verkürzen. Bedingt durch eine 2 Minutenstrafe und die Notwendigkeit, Spielern immer wieder eine Auszeit zu geben, konnten wir leider keinen Meter gutmachen. Unsere beiden Torhüter glänzten zwar in dieser Phase durch weitere tolle Paraden, doch wir konnten über die weitere Spielzeit beim 6 Tore Abstand nicht reduzieren. Die letzten 10 Minuten verliefen mit abwechselnder Torfolge und so endete das Spiel 28:22 für TuSpo.

Fazit:

Die Gruppenphase der A-Jugend Oberligen ist für uns nunmehr abgeschlossen und wir freuen uns auf die Platzierungsspiele gegen die Mannschaften aus den anderen Oberliga Gruppen. #Forza Bachgau, vielen Dank für Eure mega Unterstützung in allen Spielen. Ihr seid toll :-)

Es spielten:

Tom Palmy (Tor), Christian Sloboda (Tor), Christoph Wittmann (3), David Schadt (3), Jan Ehrlicher (3/2), Jan Schäfers (1), Jan Springstubbe (5), Jonas Philipp (1), Lucas Böhm (1), Marius Bernhardt (1), Max Hauck (3), Niklas Ott (1), Sebastian Joos