hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

wA2

WJA-Oberliga Gruppe 3
1.
HSG Bachgau II
1010/0/0363:18220:0
2.
HSG Bensh./Auerb. II
106/1/3292:21013:7
3.
HSG Haibach/Glattbach
94/2/3188:23010:8
4.
SG Egelsbach
94/1/4199:2249:9
5.
wJSG Dieburg/Gr.-Zimmern
102/0/8188:2784:16
6.
HC VfL Heppenheim
101/0/9216:3222:18

WA2

Von links nach rechts:

Holger Blümel (Trainer), Luana Wörner, Sophie Sauer, Maja Rachor, Amy Blümel, Linda Hauch, Melina Kinstler, Cintia Riegel, Lena Markert, Merle Papenberg, Isabella Saaman, Selin Basaran, Julia Kurkowski, Emma Stock, Lina Hering, Amely Blümel (Trainerin)

Trainer:

Holger Blümel, Amely Blümel

Trainingszeiten:
Dienstag, 18.00-20.00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
Mittwoch, 19.00-21.00 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
Donnerstag, 20.00- 21.30, Handball Leistungszentrum Großwallstadt
Freitag, 18.30-20.30 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
 
 

 

 

29.01., HC VfL Heppenheim - wA 20:46
HC VfL Heppenheim - HSG Bachgau 08 20:46 (12:23)

Bachgau-Mädels punkten auch in Heppenheim

Es fühlte sich fast wie ein Sonntagsausflug an, als sich der Bachgau-Tross bei dieser Tage seltenem Sonnenschein auf den Weg Richtung Heppenheim machte. Es galt auch im letzten Spiel der Oberliga-Gruppenphase die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Es waren die beiden Bachgau-Außen, Lina und Emma, die diese Partie mit einem 0:4-Lauf eröffneten. In der Folge entwickelte sich eine recht unspektakuläre erste Halbzeit, bei der die Gänsehaut der Zuschauer eher der Hallentemperatur als dem Spiel geschuldet war. Auch die Bachgauer Abwehr schien eingefroren zu sein, bewegte sich zu statisch und ging den Ballführenden nicht ausreichend entgegen. Fehlwürfe und Ballverluste ließen den Torzähler der HSG Bachgau nur langsam steigen. In der 17. Spielminute bei 9:16 Toren rief der HC VfL seine Spielerinnen zur Time-out Besprechung. Mit Julias Treffer zum 11:21 konnten sich bereits in der 25. Spielminute alle eingesetzten Feldspielerinnen der HSG Bachgau in die Torschützenliste eintragen. Bei einem Spielstand von 12:23 Toren ging es zur Halbzeitpause in die Kabine.

Cintia eröffnete die zweite Halbzeit wenige Sekunden nach Anpfiff mit ihrem Tor zum 12:24 und traf auch zum traditionellen „Kuchen-Bäcker-Tor“ (15:30). Die zweite Halbzeit entwickelte sich spielerisch attraktiver als die ersten 30 Minuten. Schöne Anspiele und Einzelaktionen entlockten den mitgereisten Sonntagsausflüglern Laute des Entzückens in der sonst so ruhigen Halle (#Trommelverbot). Groß war auch die Freude, als Selin, nach langer Verletzungspause zweimal von 7Meter-Punkt einnetzen konnte. Ein weiteres Plus auf der Torschützenliste. In Spielminute 47 bei 17:37 Toren zückte Heppenheim erneute die grüne Time-out Karte. Drei Minuten später bewarb sich Lina mit ihrem Treffer zum 19:40 um eine weitere Backaktion. Sophie, die sich bereit erklärte, in dieser Partie die letzte Instanz der Abwehr zwischen den Pfosten zu sein, zeigte nicht nur einige gute Paraden, sondern fischte auch ganz locker einen 7-Meter-Heber aus der Luft, bevor sie selbst vom 7-Meter-Punkt verwandelte (55. Minute, 20:43 Tore). Mit der Schlusssirene netzte Cintia noch schnell per Tempogegenstoß zum 20:46 Endstand ein. Die Mission war erfüllt.

Es spielten unter der Leitung von Amely, Lilien und Holger Blümel:

Sophie Sauer (Tor, 1), Lina Herrig (8), Melina Kinstler (4), Lena Markert (4), Amy Blümel (10), Cinita Riegel (9), Merle Papenberg (3), Emma Stock (3), Julia Krukowski (2), Selin Basaran (2), moralisch unterstützt von Maja Rachor, Isabella Samaan und Linda Hauch (allen weiterhin gute Besserung!)

Nun heißt es in den kommenden vier Wochen sich optimal auf die Finals vorzubereiten, für die sich der HHV ein ausgeklügeltes System ausgedacht hat, um von drei Gruppen auf vier End-Finalisten zu kommen. Am letzten Februarwochenende starten die Bachgau-Mädchen im Viertelfinal-Hinspiel und eine Woche später, am Sonntag, den 5.3., gilt es in der heimischen Welzbachhalle das Viertelfinal-Rückspiel zu bestreiten und das Ticket für das Halbfinale zu lösen. Die Mädchen freuen sich auf und über zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans!!