hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

AUSWÄRTSSIEG, AUSWÄRTSSIEG,… ertönte es am Samstag den 11.11. in der Handballhalle von der mJSG Gr.Zimmern/Dieburg. Dort stand unser nächstes Auswärtsspiel gegen den bis dato noch ungeschlagenen Tabellenführer an und unser Ziel war es, dem Gastgeber die erste Saisonniederlage zuzuführen. Zu Beginn taten wir uns gegen die zum Teil großgewachsenen Gegenspieler schwer und dies spiegelte auch der Spielstand wider, denn wir lagen nach 2 gespielten Minuten bereits mit 3:0 zurück. Nach den Anfangsminuten kamen die Jungs besser ins Spiel und so gelang es uns in der 3. Spielminute das erste Tor zu werfen. Durch eine nun sehr gute Abwehr und einen gut aufspielenden Angriff tat sich nun die Heimmannschaft schwerer und konnte sich nach der 3 Tore Führung nicht mehr richtig absetzten. In der 9. Spielminute gelang es uns erstmals auf ein Tor heranzukommen (5:4) und man konnte den Jungs ansehen, dass heute ein Sieg gegen den Tabellenführer möglich ist. So spielten sie auch weiter und es gelang uns in der 14. Minute zum ersten Mal in Führung zu gehen 87:8). Es entwickelte sich nun ein Schlagabtausch, bei dem sich kein Team wirklich absetzten konnte, doch kurz vor der Halbzeit gelang es uns durch Ballgewinne innerhalb von 10 Sekunden 2 Tore zu werfen. So gingen wir mit einer 11:13 Führung in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit war das Ziel klar, die Leistung aus der ersten Halbzeit wieder auf das Feld zu bringen und ganz eng am Mann zu sein. Zu Beginn der 2. Halbzeit konnten wir das erste Tor erzielen und bauten die Führung auf 3 Tore aus. Doch der Gastgeber steht nicht umsonst auf Tabellenplatz 1, denn in der 37. Minute konnten sie zum 15:15 ausgleichen. Das beirrte unsere Jungs nicht, denn sie zeigten wieder Einsatzbereitschaft und in der Abwehr konnten wir uns die Bälle nun ergaunern. Dies hatte zur Folge, dass wir uns nun wieder über die Stationen 15:17, 17:20 auf 18:21 absetzen konnten. Den Jungs konnte man ansehen, dass sie den Sieg nicht mehr hergeben wollten. Somit entschieden wir das Spiel verdient mit 22:24 für uns und fügten der Mannschaft aus Gr.Zimmern/Dieburg die erste Niederlage zu.

Fazit: Eine echt tolle Leistung zeigten unsere Jungs in diesem Spiel und zeigten zudem eine tolle Reaktion auf die verdiente Niederlage gegen die HSG Haibach/Glattbach aK II. Am Samstag konnte man jedem ansehen, dass wir das Spiel gewinnen wollten und das zeigten sie auch durch eine tolle Mannschaftsleistung. Chapeau an diese mE1, denn es macht großen Spaß euch beim Handball spielen zu zuschauen.

Es spielten: Lennard Pfundheller, Felix Rosner, Anton Appel, Enes Reissig, Tim Eich, Anna Eich, Elias Hans, Simon Miklas, Tommy Dahlem und Samuel Parish