hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Schon seit Jahren ist es üblich, dass das zu Ende gehende Jahr mit der gemeinsamen HSG Weihnachtsfeier beendet wird und alle Mannschaften in ihre wohlverdiente Winterpause gehen. So war es auch dieses Jahr am 16. Dezember soweit. Morgens wurde mit fleißigen Helfern eifrig aufgebaut. Doch das Aufbauen dieses Jahr bedeutete nicht Tische und Stühle aufstellen, sondern es war Feingefühl gefragt. Dekorieren gehörte dazu, aber besonders herausfordernd war die Aufgabe Wertgutscheine, Pizzagutscheine und Liedtexte zum größten Teil mit der Hand auszuschneiden. Aber für uns HSGler war dies natürlich kein Problem und mit vielen helfenden Händen war auch dies schnell erledigt. Ehe man sich versah, war es schon Nachmittag und die ersten Kinder stürmten die Bachgauhalle. Ein besonderes Highlight hierbei war die Wurfgeschwindigkeitsmessanlage, an der die Kinder vor der Halle fleißig werfen und testen konnten wie fest ihr Wurf eigentlich ist. Auch hier gab es einen kleinen Preis für die Jungs und Mädels, die den härtesten Wurf an dem Tag zeigen konnten. Bei der Jugendweihnachtsfeier war ein tolles Programm geboten. Der Weihnachtsmann kam und überbrachte jedem Kind ein kleines Geschenk. Er überraschte alle mit HSG Brotdosen, welche auch reichlich gefüllt waren. Zudem zeigten unsere beiden E-Jugend Teams, dass wir nicht nur Handball spielen können und das Singen und Tanzen auch gut klappt. Nachdem auch unsere beiden C-Jugend Mannschaften ihre Geschenke erhalten hatten hieß es das Buffet ist eröffnet! Es gab kein Halten mehr und die Schlange zur Pizza wurde immer länger. Aber keiner kam zu kurz und alle bekamen ihre Stücke. Danach tobten die Kinder noch durch die Halle, spielten Fangen oder machten auch die Gegend draußen unsicher. Gegen 18 Uhr leerte sich die Halle nach und nach, doch das sollte nicht lang anhören, denn um 19 Uhr ging es schon in den zweiten Teil der Weihnachtsfeier. B-Jugend bis zu den Aktiven verbrachten den Abend gemeinsam. Für den älteren Teil unserer Jugend gab es als Weihnachtsgeschenk kleine Handtücher (auch bekannt als „Schweißhandtücher“). Es wurde ein lustiger Abend, der viel Spaß und Action mit sich brachte. In verschiedenen Spielen traten die einzelnen Mannschaften gegeneinander an, bis sich im Finale schließlich die mA-Jugend und die Herren 1 gegenüberstanden. In einem packenden Finale konnten sich letztendlich die Herren 1 zum verdienten Sieger küren und bekam als Preis eine Schnappsrunde ausgegeben. Gemeinsam hat man dann den Abend noch ausklingen lassen und die HSG freut sich schon auf eine mindestens genauso schöne Weihnachtsfeier im nächsten Jahr.